Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Weihnachtsgrüße 2004
Freitag, 10. Dezember 2004 von Archiv

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

wieder ist ein Jahr geradezu atemberaubend schnell vorbei gegangen und
Weihnachten rückt unaufhaltsam näher!

Da ist es an der Zeit, das abgelaufene Jahr kurz Revue passieren zu lassen und darüber hinaus einen Ausblick in das Jahr 2005 zu wagen…. Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

wieder ist ein Jahr geradezu atemberaubend schnell vorbei gegangen und Weihnachten rückt unaufhaltsam näher!

Da ist es an der Zeit, das abgelaufene Jahr kurz Revue passieren zu lassen und darüber hinaus einen Ausblick in das Jahr 2005 zu wagen.

Das Jahr 2004 hielt schachlich für uns den einen oder anderen Appetithappen bereit. So standen sich nach vielen Jahren erstmals wieder Spieler im Kampf um die Weltmeisterschaft gegenüber. Es gab die Schacholympiade in Calvia auf Mallorca. Inwiefern er mit den Ergebnissen bzw. der Qualität dieser Veranstaltungen zufrieden war, mag jeder Schachfreund für sich persönlich beurteilen. Aber speziell die Schacholympiade hielt mit der im parallel durchgeführten Kongress der FIDE getroffenen Entscheidung, die Schacholympiade 2008 nach Dresden zu vergeben, eine historische Chance für den deutschen Schachsport bereit.

Diese Chance sollten und können wir in den nächsten Jahren alle gemeinsam nutzen! Wir können uns an den Aktivitäten des Deutschen Schachbundes, wie z.B. den Simultanveranstaltungen der Olympiamannschaften oder den Fahrradsternfahrten aus den bisherigen deutschen Olympiastädten nach Dresden, aktiv beteiligen. Der Schachbezirk Braunschweig hat auf seiner Herbsttagung beschlossen, diese und auch andere mögliche Olympiaveranstaltungen sowohl finanziell als auch vor allem tatkräftig zu unterstützen. Kommen Sie mit Ihren Ideen gern auf uns zu!

Lassen Sie uns gemeinsam den Schachsport in Deutschland und damit auch im Schachbezirk Braunschweig nach vorn bringen!

Ich möchte es aber nicht bei einem Appell für die Zukunft bewenden lassen. Darüber hinaus oder besser davor:

Für die Unterstützung im vergangenen Jahr bedanke ich mich
im Namen des gesamten Vorstandes ganz herzlich!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2005!

Michael S. Langer
1. Vorsitzender Schachbezirk Braunschweig e. V.

7. NordWestCup Bad Zwischenahn noch umfangreicher !
Donnerstag, 9. Dezember 2004 von Archiv

Nachdem die ersten 6 Turniere um den NordWestCup ständig steigende Teilnehmerzahlen verzeichnen konnten, ist eine weitere Steigerung praktisch schon "vorprogrammiert": Neben dem bekannten Internationalen 7-Runden Turnier an 4 Tagen mit einem Gesamtpreisfonds von über 5000 Euro ( allein der Sieger kassiert 1000 Euro , 03.-06. Febr. 2005), findet am 1. Februar ebenfalls in der Wandelhalle in Bad Zwischenahn auch ein Turnier der Jugendserie statt. An diesem Dienstag haben niedersächsische Schüler "Zeugnisferien". Und bei dieser Doppelveranstaltung die Veranstalter warten jetzt mit einem ganz besonderen "Bonbon" auf: Die Sieger der einzelnen Jugendaltersklassen sowie der Sieger des Veteranenturniers der Jugendserie können kostenlos am 7. NordWestCup teilnehmen ! Weitere Info`s unter www.jugendserie.de bzw. www.chessorg.de

Downloads
SinN Juli 2020 (PW: NSV202007)
SinN April 2020 (PW: NSV202004)
Ausbildungsangebote 2020
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
Neue Sportförderrichtlinien online
Donnerstag, 9. Dezember 2004 von Archiv

Die Sportförderrichtlinien, die für Vereine, Sportbünde und Landesfachverbände am 1. Januar 2005 gelten, sind jetzt auch online abrufbar auf der LSB-Homepage www.lsb-niedersachsen.de in der Rubrik ‚Sportförderrichtlinien’.

Auch die neue LSB-Satzung, die der 34. Landessporttag im November verabschiedet hat, ist auf www.lsb-niedersachsen.de einzusehen. Die Satzung ist allerdings erst nach Eintrag ins Vereinsregister beim Amtsgericht Hannover gültig.

Quelle: LSB-Newsletter, 10. Dezember 2004

HSK-Post SV Hannover und SK Union Oldenburg in der Zwischenrunde DPMM
Montag, 6. Dezember 2004 von Archiv

Die Zwischenrunde findet am Sa./So. 22./23. Januar 2005 statt. Wettkampfbeginn ist am Sa. 22.01.2005 um 14:00 Uhr; die 2. Runde am So. 23.01.2005 um 9:00 Uhr.
In den Zwischenrundengruppen werden an einem Wochenende je Spielort zwei Runden
nach dem K.O.-System gespielt. Die Sieger der ersten Runde spielen am folgenden Tag gegeneinander.

Gruppe N2 Hannoverscher Schachklub von 1876 im Post SV
Spielort: Post SV Hannover, Bischofsholer Damm 121, 30171 Hannover, Tel. 0511/853500
Teilnehmer: HSK-Post SV Hannover,
Bielefelder SK, SG Aufbau Elbe Magdeburg, SK Union Oldenburg

Quelle: www.schachbund.de

Jugendserie in Celle – Premiere im Schachbezirk Lüneburg
Donnerstag, 18. November 2004 von Archiv

Am 13. November 2004 fand ein weiteres Turnier der Jugendserie, diesmal erstmals im Schachbezirk Lüneburg, in Celle statt. Mit 146 Teilnehmern in den Altersklassen U8, U9, U10, U12, U14 und U16 wurde es von den Vereinen sehr gut angenommen.

Die Premiere der Jugendserie im Schachbezirk Lüneburg ist geglückt! Reibungslos und ohne Komplikationen ist das erste Turnier durch das neu geschaffene Orga-Team um Dorothee Schulze organisiert und ausgerichtet worden. Besonders erfreulich war die grosse Anzahl an Helfern vor Ort. Die Hilsbereitschaft der umliegende Vereine war vorbildlich. Somit steht nun nichts mehr für eine Fortführung der Jugendserie im Bezirk Lüneburg im Wege!