Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Oldenburg gewinnt Niedersachsenpokal
Freitag, 23. April 2010 von Michael Gründer

Der SK Union Oldenburg hat den NSV-Pokal 2009/2010 gewonnen.

Im Finale reichte den Oldenburger gegen den SK Nordhorn-Blanke
ein 2-2 bei besserer Berliner Wertung (6-4).

Die Einzelergebnisse:
Brett 1:  Paul ten Vergert – IM Martin Breutigam 0,0 – 1,0
Brett 2:  Ludger Höllman – FM Marc Schütte 1,0 – 0,0
Brett 3:  Fabian Stotyn – Berthold Wittje 0,0 – 1,0
Brett 4:  Jan van der Veen – Ernst Heinemann 1,0 – 0,0
Gesamt:  2,0 – 2,0  (nach Berliner Wertung hat Oldenburg gewonnen)

Nach Informationen von Andreas Schaar, SK Nordhorn-Blanke

Niedersächsische Frauenblitzmeisterschaft
Samstag, 3. April 2010 von Michael Gründer

Dorothee Schulze (SK Lehrte) gewinnt ohne Verlustpartie die Niedersächsische Frauenblitzmeisterschaft 2010.

In der Jugendherberge Rotenburg (Wümme) siegt sie am 01.April mit 12/13 mit einem halben Punkt Vorsprung auf Marine Zschischang (auch SK Lehrte) und Dagmar Aden (VFR Heisfelde).

Nach Informationen von Jan Salzmann
NSV-Referent für Damenschach

[Update] Fotos von Adrian Debbeler


Tabelle PDF ca.7 kB und Kreuztabelle PDF (ca.14 kB)

Downloads
SinN April 2020 (PW: NSV202004)
SinN Januar 2020 (PW: NSV202001)
Ausbildungsangebote 2020
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

16. bis 19. Juli
Langenhagener Sommeropen
Ausschreibung | Anmeldung

21. bis 23. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung

21. bis 23. August
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung