Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
NSV-Onlineturnier am 20. Februar auf ChessBase
Sonntag, 30. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

In der kommenden Woche beginnt die DSOL mit einigen Mannschaften aus Niedersachsen. Darüberhinaus wird der NSV die Wartezeit bis zur Wiederaufnahme der Saison im März mit einem weiteren Onlineschachturnier überbrücken: Am 20. Februar wird ein NSV-Onlineblitz auf ChessBase mit 11 Runden stattfinden. Die Anmeldung ist ab sofort freigeschaltet. Hierzu ist der Klarname sowie der CB-Account anzugeben.

Anmeldung zum Turnier am 20. Februar

 

Weiterhin als Ausblick werden weitere Onlineschachturniere im zweimonatlichem Rhythmus geplant: Do 21.04. (Lichess) und Mi 15.06. (ChessBase). Gerne vormerken!

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

 

 

Chessemy-Open startet um 15 Uhr
Samstag, 29. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Aktuell ist das Angebot für OTB-Schachspieler:innen eher begrenzt. Der Spielbetrieb des NSV soll immerhin im März wieder hochgefahren werden – aktuell ruht dieser allerdings. Umso erfreulicher ist, wenn Turnierausrichter das Risiko einer kurzfristigen Absage aufgrund von Corona-Bedingungen auf sich nehmen und Turniere veranstalten.

Heute um 15 Uhr beginnt die 1. Runde des Chessemy-Opens in Reinstorf, die von unserem Präsidenten, Michael S. Langer, miteröffnet werden wird. Bis kommende Woche Sonntag werden neun Runden ausgetragen. Insgesamt stehen fast 200 Schachspieler:innen in der Teilnehmerliste. Mit dabei sind u.a. die in Braunschweig wohnenden IM Nikolas und WGM Melanie Lubbe als Gründer der Chessemy Schach-Akadamie. Weiterhin bin ich ganz besonders gespannt, welchem GM der erst 13-jährige FM Sreyas Payyappat vielleicht ein Bein stellen kann. Der NSV bzw. die NSJ wird zudem unter der Leitung von FM Hannes Ewert einen Auswahlkader ins Rennen schicken. Wir drücken die Daumen.

Verfolgt werden kann das Turnier auf Chess24. Weiterhin werdden die Partien auf dem Twitchkanal von „The Big Greek“ kommentiert.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

 

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
Ausbildung: Onlineseminar „Variantenberechnung in Eröffnung, Mittel – und Endspiel“ (FB 02-22)
Donnerstag, 27. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Alle vier Jahre müssen TrainerInnenlizenzen verlängert werden. Dafür müssen Fortbildungslehrgänge besucht werden, im Gesamtumfang von mindestens 15 Unterrichtseinheiten (UE; eine UE = 45 Minuten). Weitere Informationen zur Ausbildung.

Eröffnung, Mittelspiel und Endspiel, in allen drei Partiephasen helfen profunde Fähigkeiten in der Schlüsseldisziplin Variantenberechnung. In diesem Onlineseminar steht sowohl die Verbesserung der eigenen Fähigkeiten zur Variantenberechnung als auch die Frage, wie  man Variantenberechnung methodisch/ didaktisch ergiebig unterrichten kann, im Fokus. Anhand von Unterrichtsversuchen werden die Teilnehmer die gelernten Techniken praktisch anwenden.

Chessy (Quelle: http://www.deutsche-schachjugend.de/)

Am 05. März wird ein Onlineseminar „Variantenberechnung in Eröffnung, Mittel – und Endspiel“ durchgeführt, welches 5 UE umfasst. Empfohlen wird eine Spielstärke von 1500 aufwärts. Anmeldeschluss ist der 27.02.2022.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

 

Geplante Fortführung des Spielbetriebs
Mittwoch, 19. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreund:innen,

wir haben uns entschieden, unseren Spielbetrieb mit dem notwendigen zeitlichen Vorlauf wieder an den Start zu bringen. Wir haben uns terminlich an die in den übergeordneten Ligen geltenden Spielpläne angelehnt und folgendes Zeit- und Veranstaltungstableau erarbeitet.

Weiterlesen…

Erinnerung: Neuausbildung B – Trainer (AB BT 01-22)
Dienstag, 11. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Du bist mindestens 18 Jahre,  hast eine ELO/DWZ von mindestens 1900 und du hast bereits über ein Jahr eine C-Lizenz? Dann ist dieses Angebot vielleicht genau das Richtige für dich!

Der NSV bietet im Februar/März 2022 eine Neuausbildung zum B-Trainer bzw. zur B-Trainerin an. Anmelden kann man sich noch bis zum 19.01.2022.

Chessy (Quelle: http://www.deutsche-schachjugend.de/)

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

CSA Akademie startet im ersten Quartal
Freitag, 7. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Die ChessSports Association bei der unser Präsident, Michael S. Langer, einer der Vize-Präsidenten und Mitgründer ist, hat für dieses Jahr schon verschiedene Aktivitäten (beispielsweise die Schach-Tennis-WM in Wien) geplant.

Ein wesentlicher Baustein ist weiterhin die CSA Akademie. Hierbei wird es derzeit 12 spannende Live-Termine via Zoom alleine im ersten Quartal geben. Los geht es bereits am kommenden Dienstag (11. Januar) mit einem Vortrag von Patrick Reinwald von „SPIDS – Schachpädagogik in die Schulen“ zum Thema Schulschach. Spannend werden sicherlich auch die Vorträge von GM Rustam Kazimdshanov, bei dem es auch um seine Arbeit mit dem niedersächsischen Kader gehen wird oder von der in Niedersachsen aufgewachsenen WGM Sarah Papp. Ich habe mich bereits angemeldet!

CSA Akademie

Ein Angebot richtet sich dabei direkt an Vereine: Für einen Festpreis (80 Euro) kann ein Zugang zu den Kursen der CSA-Akademie für alle Vereinsmitglieder geschaffen werden. Ein tolles Angebot, welches die Vereinsarbeit bereichern kann.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Strukturreform der 2. Schach-Bundesliga: Michael S. Langer im Interview
Montag, 3. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Unser Präsident, Michael S. Langer, ist in einen Ausschuss berufen worden, der eine Strukturreform der 2. Schach-Bundesliga entwickeln soll. Die Ergebnisse wurden nun vorgestellt und Michael hat ein Interview gegeben. In dem Interview wird zudem eine bevorstehende Hybridturnier (Millenium Hybrid Masters) erwähnt, an der sich der NSV beteiligen wird.

Michael im Interview mit Chessbase

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Onlineturnier zum Jahresabschluss mit 45 Teilnehmer:innen
Montag, 3. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Zum Jahresabschluss 2021 haben sich am vergangenen Mittwoch (29.12.) noch einmal 45 Schachspieler:innen aus Niedersachsen und Bremen virtuell zusammengefunden, um ein Turnier zum Jahresabschluss zu bestreiten. Nach 11 Runden war es eine spannende Tabellensituation als FM Harald Behrens (HSK Lister Turm) den Ausrutscher von Jan Helmer (Hamelner SV) nicht ausnutzen konnte und Jan knapp vor Harald ins Ziel kam. Beide hatten sich zuvor etwas vom weiteren Feld abgesetzt und ein souveränes Turnier gespielt. Um den dritten Platz musste die Feinwertung von insgesamt fünf Spielern mit 7,5 Punkten entscheiden. Hierbei hatte Sven Hagemann (KSV Rochade Braunschweig) die Nase vorne. Die weiteren Platzierungen können der Endtabelle entnommen werden.

Auszug der Endtabelle

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail