Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Aktion zum internationalen Tag des Schachs vom DSB
Montag, 19. Juli 2021 von Benjamin Löhnhardt

Der 20. Juli 1924 gilt als Gründungstag des Weltverbands FIDE. An diesem Tag wird der internationale Tag des Schachs gefeiert. Die im Juni gewählte DSB-Referentin für Breiten- und Freizeitsport, Sandra Schmidt, hat sich zu diesem Anlass eine tolle Aktion mit Preisen ausgedacht:

Teilt eure Freude am Schachspiel mit jemandem, der es noch nicht gelernt hat, bringt es ihr oder ihm einfach bei und postet eure Fotos mit den Hashtags #Internationalchessday und #schachbund auf Twitter, Instagram oder Facebook.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

27. bis 29. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
Vierte Runde des Nord-West Online Team Cups
Samstag, 17. Juli 2021 von Benjamin Löhnhardt
Morgen (18.07.) um 10 Uhr startet die vierte Runde des Nord-West Online Team Cups. Digitale Zuschauer sind gerne willkommen. Die Paarungen sind über die Turnierseite abzurufen und die Partien können in Lichess verfolgt werden.
Derzeit führen Weiß-Blau Eilenriede sowie der SK Rinteln 1 mit 6 aus 6 Mannschaftpunkten und somit noch einer weißen Weste. Morgen kommt es zum Topspiel dieser beiden Mannschaften.
 
Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail
NSV-Grandprix: Lessing Open 2021 ausgeschrieben
Samstag, 17. Juli 2021 von Benjamin Löhnhardt

Der NSV-Grandprix war jahrelang eine feste Konstante im niedersächsischen Schachterminkalender. Und das soll er nun auch wieder werden! Nachdem im letzten Jahr pandemiebedingt alle Turniere leider abgesagt werden mussten, können wir nun das erste Turnier des NSV-Grandprix 2021 präsentieren:

Das Lessing-Open in Wolfenbüttel wird am 27. bis 29 August in zwei Gruppen ausgetragen. Die Online-Anmeldung ist freigeschaltet.

Leider ist auch sechs Wochen vor dem Turnier noch nicht klar, welche Corona-Auflagen zum Turnierstart tatsächlich gelten werden. Aktuell wird mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 80 Personen geplant, die insbesondere durch vergrößerte Abstände zwischen den Brettern abhängt. Je nach Pandemiefortgang und Anmelderesonanz kann diese Zahl aber noch angepasst werden müssen/können (denn eine Option ist, weitere Räumlichkeiten anzumieten). Also: Nicht zu lange warten mit der Anmeldung!

In der Woche davor kann zudem beim Rintelner Open 2021 ein Trainingslager eingelegt werden. Es tut sich also wieder etwas im OTB-Schach.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Kongress 2021
Mittwoch, 14. Juli 2021 von Benjamin Löhnhardt

Hiermit lade ich alle Ehrenmitglieder, den Vorstand, die Delegierten der Bezirke, sowie alle interessierten Schachfreunde zum

Ordentlichen Kongress 2021
am Sonntag 19. September 2021 um 10.30 Uhr
in das Penta-Hotel Braunschweig
Auguststraße 6 in 38100 Braunschweig

herzlich ein.

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Gedenken an die Verstorbenen
  3. Grußworte der Gäste
  4. Ehrungen
  5. Feststellung der Stimmberechtigungen und der Beschlussfähigkeit
  6. Feststellung der Tagesordnung
  7. Genehmigung des Protokolls des ordentlichen Kongresses vom 06. Dezember 2020
  8. Rechenschaftsbericht des Vorstands mit Aussprache
  9. Jahresabschluss 2020
  10. Bericht der Kassenprüfer mit Aussprache
  11. Entlastungen
  12. Anträge, die eine Änderung der Satzung zum Ziel haben
  13. Wahlen; zu wählen sind
    a. der geschäftsführende Vorstand
    b. der Vorstand
    c. ein Kassenprüfer
  14. weitere Anträge
  15. Beschlussfassung über den Haushaltsplan für das Jahr 2022
  16. Schach nach Corona
  17. Verschiedenes
  18. Schlusswort

Antragsteller senden ihre Anträge bitte bis zum 21. August 2021 an mich. Die Vorstandskollegen werden gebeten, ihre Rechenschaftsberichte bis zum 14. August 2021 schriftlich vorzulegen. Am 28. August 2021 wird eine Sitzung des Vorstands (vermutlich in Hannover) stattfinden.

Für den Kongress wird die Möglichkeit der digitalen Übertragung/Teilnahme z. Zt. noch mit dem Hotel abgestimmt.

Michael S. Langer

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Sreyas Payyappat und Dennes Abel spielen in Dortmund
Mittwoch, 14. Juli 2021 von Benjamin Löhnhardt

Die 48. Internationalen Dortmunder Schachtage sind bereits am Samstag mit dem Sparkassen Online Open gestartet. Ein Vorbericht ist bei ChessBase zu lesen.

Heute ist ein Showkampf von GM Vladimir Kramnik und GM Vishy Anand im „No-Castling Chess“ gestartet. In der heutigen Partie hat Kramnik versucht „künstlich“ zu rochieren. Es scheint aber so zu sein, als würde sich Anand mit dem König in der Mitte bleibend durchsetzen können. Es bleibt spannend, wie sich das fehlende Rochaderecht auf die gewählten Eröffnungen auswirken wird.

Weiterhin gibt es mit dem Deutschland Grand Prix ein Turnier, bei dem auch in Zukunft die besten deutschen Spielenden teilnehmen werden. GM Vincent Keymer katte einen schweren Start, konnte heute aber gegen Ex-Weltmeister GM Rustam Kasimdzhanov gewinnen (allerdings wohl aufgrund einer Protestaufgabe durch Rustam Kasimdzhanov).

Im Sportland NRW Cup können zwei Niedersachsen ihr Können unter Beweis stellen. IM Dennes Abel erwischte dabei einen sehr guten Start und konnte mit 1,5 Punkten aus 2 Partien in das Turnier starten. Der vom NSV unterstützte FM Sreyas Payyappat blieb bisher punktlos, hatte aber jeweils höhergesetzte Gegner. Wir drücken den beiden weiterhin die Daumen.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Regelkunde – kurz, knackig und praxisrelevant in 90 Minuten (FB 07-21)
Samstag, 10. Juli 2021 von Benjamin Löhnhardt

Die Schachregeln haben sich in den letzten 500 Jahren eher weniger geändert. Allerdings gibt es dennoch immer einmal Anpassungen am Regelwerk der Fide. In der Informationsveranstaltung „Regelkunde – kurz, knackig und praxisrelevant in 90 Minuten“ werden von Lehrgangsleiter FA Stefan Ewert sowohl immer wiederkehrende Fragestellungen (Was darf ein Mannschaftsführer? Was passiert bei einem regelwidrigen Zug? Wann darf ein Spieler mit seinem Zug beginnen? Wann darf / muss ein Schiedsrichter eingreifen? …) beantwortet als auch Fragen aus dem Teilnehmerkreis erörtert.

Chessy (Quelle: http://www.deutsche-schachjugend.de/)

Es werden drei Termine angeboten:

  • Mittwoch, 14.07.2021, 19:00 – 20:30 Uhr (FB 07a-21)
  • Samstag, 17.07.2021, 10:00 – 11:30 Uhr (FB 07b-21)
  • Montag, 13.09.2021, 19:00 – 20:30 Uhr (FB 07c-21)

Es handelt sich um reine Informationsveranstaltungen. Eine Anrechnung auf eine Trainerscheinverlängerung ist nicht möglich. Die Lehrgänge sind grundsätzlich inhaltsgleich. Da ein Teil des Inhalts von den Teilnehmer bestimmt wird (wendet euch mit Fragen an den Lehrgangsleiter), wird es gewisse Unterschiede geben. Wenn jemand will, kann er mehrfach teilnehmen.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Ausbildung: Onlineseminar „Ungleichfarbige Läufer im Mittelspiel“ (FB 08-21)
Samstag, 10. Juli 2021 von Benjamin Löhnhardt

Alle vier Jahre müssen TrainerInnenlizenzen verlängert werden. Dafür müssen Fortbildungslehrgänge besucht werden, im Gesamtumfang von mindestens 15 Unterrichtseinheiten (UE; eine UE = 45 Minuten).

Chessy (Quelle: http://www.deutsche-schachjugend.de/)

Am 24. Juli wird ein Onlineseminar „Ungleichfarbige Läufer im Mittelspiel“ (FB 08-21) durchgeführt, welches 4 UE umfasst. Anmeldeschluss ist der 18.07.2021.

Inzwischen gibt es einen Lehrgangsplan für 2021. Dieser wird mit der Zeit noch erweitert.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Unser Präsident erneut im Fernsehen
Mittwoch, 7. Juli 2021 von Benjamin Löhnhardt

Bereits im März hatte unser Präsident, Michael S. Langer, einen Auftritt in einer Sendung von NDR „Hallo Niedersachsen“ (startet bei 20:13 min),  bei der er der syrischen Schachspielerin, Rita Yaghi, bei der Suche nach einem Verein in Hannover unterstützt hat. Heute Abend um 18 Uhr soll ein weiterer Bericht bei RTL Nord folgen. Dieser sei anschließend für eine Woche in TVNow abrufbar.

Michael S- Langer bei RTL Nord (startet bei 20:13 min)

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail