Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Corona: Zwischenstand zu den aktuellen Entwicklungen
Mittwoch, 28. Oktober 2020 von Benjamin Löhnhardt

In vielen Landkreisen ist die Inzidenzampel der niedersächsischen Landesregierung auf gelb oder sogar bereits auf rot. In den Medien wird derzeit viel über schärfere Corona-Einschränkungen ab dem 04.11. diskutiert (ggf. für 14 Tage).

Inzidenz-Ampel für Niedersachsen (Quelle: https://www.niedersachsen.de/)

Dieses würde dann auch die erste Runde der Überbrückungsliga (Süd-Ost, Nord-West) betreffen. Sobald eine verbindliche Regelung für Niedersachsen (Informationen auf https://www.niedersachsen.de/Coronavirus; die Corona-Verordnung ist derzeit mit Stand vom 23.10.2020 aktuell) und Bremen besteht, werden wir an dieser Stelle über die Auswirkungen auf den NSV sowie den gemeinsamen Spielbetrieb in Niedersachsen und Bremen informieren.

Michael S. Langer, Präsident

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Überbrückungsliga 2020/21: Auslosung Gruppe Süd-Ost (Runde 1)
Freitag, 23. Oktober 2020 von Benjamin Löhnhardt

Diese Mannschaftmeisterschaft wird als Überbrückung angeboten, bis im Herbst 2021 die regulären Mannschaftsmeisterschaften gespielt werden (Ausschreibung als PDF). Es wird in zwei Gruppen gespielt (Nord-West, Süd-Ost). Die Mannschaftslisten zeigen nur die Stammspieler. Die Listen werden demnächst auch in der Ligaverwaltung verfügbar sein.

Gruppe Süd-Ost:

Paarungsliste der 1. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 1. Hamelner SV 1 () 8. SC Wolfsburg ()  –
2 9. SV Gifhorn () 2. Post SV Uelzen ()  –
3 3. Svg Salzgitter () 10. Peiner SV ()  –
4 4. SV Laatzen () 11. SK Lehrte 1 ()  –
5 5. Hildesheimer SV () 12. SG WB Eilenriede ()  –
6 13. SK Lehrte 2 () 6. SC Braunschweig Gliesmarode ()  –
7 7. ESV RW Göttingen () 14. SC Bad Salzdetfurth ()  –
8 15. Hamelner SV 2 () 16. spielfrei () 6 – 0 (k)

Hinweis zur Auslosung: In der ersten Runde wurde die Entfernung zwischen den Gegnern auf ca. 150 km begrenzt.

Korrektur (23.10., 23:45 Uhr): Bei Paarung 4 hat das Heimrecht getauscht.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Weiterlesen…

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
Überbrückungsliga 2020/21: Auslosung Gruppe Nord-West (Runde 1)
Freitag, 23. Oktober 2020 von Benjamin Löhnhardt

Diese Mannschaftmeisterschaft wird als Überbrückung angeboten, bis im Herbst 2021 die regulären Mannschaftsmeisterschaften gespielt werden (Ausschreibung als PDF). Es wird in zwei Gruppen gespielt (Nord-West, Süd-Ost). Die Mannschaftslisten zeigen nur die Stammspieler. Die Listen werden demnächst auch in der Ligaverwaltung verfügbar sein.

Gruppe Nord-West:

Paarungsliste der 1. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 1. SK Nordhorn-Blanke 1 () 9. SG Ammerland 1 ()  –
2 10. SK Rinteln () 2. SV Werder Bremen 3 ()  –
3 4. SV Werder Bremen 4 () 11. SV Bad Essen ()  –
4 3. SK Union Oldenburg () 12. SK Nordhorn-Blanke 2 ()  –
5 5. SK Bremen Nord () 13. SF Leherheide ()  –
6 7. Stader SV () 14. SG Ammerland 2 ()  –
7 15. SV Hellern 2 () 8. SV Osnabrück ()  –
8 16. SK Lehrte 3 () 6. SV Hellern 1 ()  –

Hinweis zur Auslosung: In der ersten Runde wurde die Entfernung zwischen den Gegnern auf ca. 150 km begrenzt.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Weiterlesen…

Ausbildung: Onlineseminar „Grundlagen des Onlinetrainings“
Freitag, 23. Oktober 2020 von Benjamin Löhnhardt

Alle vier Jahre müssen TrainerInnenlizenzen verlängert werden. Dafür müssen Fortbildungslehrgänge besucht werden, im Gesamtumfang von mindestens 15 Unterrichtseinheiten (UE; eine UE = 45 Minuten).

Chessy (Quelle: http://www.deutsche-schachjugend.de/)

Am 14. November wird ein Onlineseminar „Grundlagen des Onlinetrainings“ durchgeführt, welches 4 UE umfasst. Inhaltlich geht es um grundlegender Funktionen des Webkonferenztools Zoom sowie Onlineschach-Plattformen (z.B. ChessBase, Lichess). Anmeldeschluss ist der 04.11.2020.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Absage der LEM 2021
Dienstag, 20. Oktober 2020 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

leider müssen wir unser absolutes Highlight im Turnierkalender, die für Anfang Januar traditionell in Verden geplante Landeseinzelmeisterschaft, absagen (bzw. bis auf weiteres verschieben, falls doch eine Ausrichtung zugelassen wird). Die derzeit schon geltenden Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie lassen ein Turnier in dieser Größenordnung einfach nicht zu.

Die Landesmeister 2020: Madita Mönster und FM Tobias Vöge (r.)

Wir werden in den nächsten Wochen die pandemische Entwicklung beobachten und im Rahmen der jeweilig vorhandenen Möglichkeiten versuchen, soviel Grandprix-Turniere  wie möglich im Jahr 2021 auszurichten und so einen kleinen Ersatz anzubieten. Weiterhin ist (allerdings voraussichtlich nicht in Verden und voraussichtlich nicht im Januar) ein Meisterturnier geplant, um die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften zu ermitteln. Infos hierzu werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

So sah das Turnierschach am Brett aus: LEM 2020 (Bericht / Ergebnisse / Fotos)

Wir wünschen Euch vor allem Gesundheit und alles Gute!

Michael S. Langer, Präsident

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase: Blitzturniere im Rahmen der Herbstserie 2020
Dienstag, 20. Oktober 2020 von Benjamin Löhnhardt

Nachdem am Samstag das Mannschaftsturnier für 4er-Mannschaften im Schnellschach geplant war, wird ab nächster Woche (Mittwoch, 28.10.) die Herbstserie mit einem Reigen an Blitzturnieren (3+2) fortgesetzt. Drei Blitzturniere sind im Oktober und November geplant: 28.10., 04.11. und 11.11.

Online-Blitzturnier am Mittwoch (28.10.)

Anmelden zu dem ersten Blitzturnier kann man sich bis zum Turniertag (28.10.= um 19:30 Uhr.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Claus-Dieter-Meyer-Gedenkturnier: Sreyas Payyappat wird 17.
Dienstag, 20. Oktober 2020 von Benjamin Löhnhardt

In einem stark besetzten Turnier konnte Sreyas Payyappat (Lister Turm Hannover) überzeugen und bei einem Gegnerschnitt von über 2360 am Ende 3,5 aus 9 Partien holen (u.a. ein Sieg gegen IM Nikolas Lubbe) und seine Wertungszahl deutlich erhöhen. Mit seinen gerade einmal 12 Jahren wird man wohl noch viel von ihm zu hören bekommen in der Zukunft.

Sreyas Payyappat (Quelle: https://fide.com)

Das Turnier war sehr spannend und am Ende konnte sich GM Dmitrij Kollars durchsetzen (Endstand). Besonders hervorzuheben war die unterhaltsame Live-Kommentierung von IM Jonathan Carlstedt auf Twitch. Auf ChessBase kann ein Bericht nachgelesen werden.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail