Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Aussetzen des Spielbetriebs
Dienstag, 30. November 2021 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreund:innen,

wie am 26.11. angekündigt setzt der Niedersächsische Schachverband seinen von ihm (in Teilen im Rahmen der Spielgemeinschaft Niedersachsen/Bremen) organisierten Präsenz-Spielbetrieb ab dem 01.12.21 mindestens bis einschließlich zum 09.01.22 komplett aus.

Dieser Schritt wird mit dem fast flächendeckenden Erreichen der Warnstufe 2 in der niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Coronapandemie begründet.

Der Spielbetrieb in den Bezirken und im Landesschachbund Bremen wird autonom geregelt. Bitte beachtet die jeweiligen Informationen zum Spielbetrieb auf deren Websites etc. Danke!

Bei Fragen stehen wir Euch gern zur Verfügung!

Michael S. Langer, Präsident
Jan Salzmann, Sportdirektor

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

GM Huschenbeth fordert Schachverein SG Osnabrück im Simultan heraus
Sonntag, 5. Dezember 2021 von Benjamin Löhnhardt

GM Niclas Huschenbeth, einer der stärksten Großmeister in Deutschland, Nationalspieler, 2x Deutscher Meister und Gründer und Trainer der Schachonline-Schule Chessence, fordert den Schachverein SG Osnabrück im Schnellschachsimultan heraus! Bis zu 15 Spieler der SGO können am Nikolaus-Montag (6. Dezmeber) um 19 Uhr Niclas Huschenbeth auf der Schachplattform Lichess.org herausforden.

Die Veranstaltung wird gestreamt über Niclas Huschenbeths Kanäle (Twitch und Youtube). Die SG Osnabrück nimmt die Herausforderung ernst und will es GM Huschenbeth nicht leicht machen. Einige starke Spieler der Ersten Mannschaft der SGO, die im Mannschaftswettbewerb auf Niedersachenebene spielt, werden antreten.

Die SG Osnabrück betreibt erfolgreich zum realen Vereinsleben seit Beginn der Coronapandemie, eine Vereinsonlineseite auf Lichess, wo regelmäßig Schach gespielt wird.

Nach Informationen von: Ingmar Bennemann, 1.Vorsitzender SG Osnabrück

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

27. bis 29. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse A|B

24. bis 26. September
Ems-Vechte-Cup in Lingen
Ausschreibung | Ergebnisse

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Turnierseite | Ergebnisse A|B

26. bis 28. November
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Ergebnisse
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
SinN: Neuer Meldeschluss am 11. Dezember
Sonntag, 5. Dezember 2021 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreunde,

um den aktuellen Ereignissen Rechnung zu tragen, haben wir uns dazu entschlossen, den Erscheinungstermin der neuen SinN-Ausgabe etwas nach hinten zu verschieben. Der neue Redaktionsschluß liegt am kommenden Samstag Abend (11. Dezember). Erscheinen soll die Ausgabe dann am 13. Dezember.

Holger Buck

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Michael S. Langer zum Spielbetrieb
Samstag, 4. Dezember 2021 von Benjamin Löhnhardt

In einem Interview auf dem Blog „Perlen vom Bodensee“ steht unser Präsident, Michael S. Langer, Rede uns Antwort zum Spielbetrieb und berichtet vom Aussetzen des NSV-Spielbetriebs zum 1. Dezember. Michael geht dabei auf die Auswirkungen auf Vereine ein und gibt einen kleinen Ausblick, welche Bestrebungen es im Onlineschach (Stichwort: Hybrid) derzeit gibt.

Interview mit Michael S. Langer bei Perlen vom Bodensee

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

NSV-Grandprix: FM Tom-Frederic Woelk gewinnt Wieste-Cup
Dienstag, 30. November 2021 von Benjamin Löhnhardt

Kurz bevor der Präsenz-Spielbetrieb morgen leider vorerst ausgesetzt werden muss, fand am vergangenen Wochenende noch ein Turnier des NSV-Grandprix unter strengen Corona-Auflagen und mit reduzierter Teilnehmerzahl statt. FM Tom-Frederic Woelk konnte sich dabei knapp durch bessere Wertung gegen FM Lara Schulze durchsetzen. Ein direktes Duell gab es nicht.

Siegerfoto, v.l.n.r.: Michael Kotyk, FM Tom-Frederic Woelk, FM Lara Schulze, Veaceslav Cofmann (Quelle: Wolfgang Torkler)

Die Kreiszeitung (Kreis Rotenburg) hat einen Bericht über das Turnier veröffentlicht. Die Ergebnisse sind der Webseite des SC Sottrum bzw. der NSV-Webseite zu entnehmen.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

 

NSV und Onlineschach
Montag, 29. November 2021 von Benjamin Löhnhardt

Welche Schachplattformen werden bei Onlineschach-Turnieren vom NSV verwendet?

Wie erhalte ich Informationen zu Onlineschach-Turnieren?

Informationen zu Onlineschach-Turnieren erscheinen zumeist als Artikel auf der NSV-Webseite sowie im NSV-Turnierkalender. Über die Artikel auf der Webseite kannst du dich durch den Newsletter informieren lassen.

Für Interessierte gibt es ab sofort zwei weitere zu konsumierende Informationskanäle in Form einer WhatsApp-Gruppe sowie Telegram-Gruppe. In Zukunft werden Informationen zu Online-Turnieren des NSV auch über diese Kanäle angekündigt. In beide Gruppen kann über den Einladungslink beigetreten werden:

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Onlineschach: Turnier am 1. Advent mit 19 Teilnehmern
Montag, 29. November 2021 von Benjamin Löhnhardt

Gestern zum 1. Advent fanden sich 19 Teilnehmer zum Online-Blitzturnier des NSV bei Lichess ein. In einem harmonischen Turnier ohne Aufregung und Zwischenfälle konnte Matthias Dämmig davon profitieren, dass CM Fabian Stotyn erst zur zweiten Runde einsteigen konnte. Mit ausschließlich Siegen und einem Remis im direkten Vergleich konnte somit auf die Feinwertung als Ausschlaggeber für die Turniersieg verzichtet werden. Auf de dritten Platz landete Arno Köhne. Alle weiteren Platzierungen sind der Tabelle zu entnehmen:

Endstand nach 9 Runden

Wer mag, darf sie gerne dem Lichess-Team des NSV anschließen. Das nächste geplante Onlineschach-Turnier wird am 29.12. als Jahresabschluss (Lichess) stattfinden.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Schach-WM gestartet
Sonntag, 28. November 2021 von Benjamin Löhnhardt

Die Schach-WM ist gestartet und uns stehen insgesamt 14 Partien zwischen Magnus Carlsen und seinem Herausforderer bevor. Die Partien finden jeweils um 13:30 Uhr statt und es werden auf unterschiedlichen Plattformen Live-Kommentare und Analysen angeboten.

Das Referat Breiten- und Freizeitsport des Deutschen Schachbundes möchte die Chance nutzen, um allen Schachinteressierten und Neulingen das WM-Match näher vorzustellen. Dazu wird es anfängergerechte Videoanalysen mit IM Jonas Rosner geben. Bereits verfügbare Analysen können beispielsweise am morgigen Ruhetag angeschaut werden.

Während der WM unterstützt das Referat Breiten- und Freizeitsport weiterhin die Öffentlichkeitsarbeit der Vereine. Schreibt für lokale und überregionale Medien einen Artikel zur Weltmeisterschaft im Schach. Der Kontakt zu eurem lokalen Schachverein muss darin ebenfalls enthalten sein, damit Neulinge und Einsteiger auf Euch aufmerksam werden und die Chance haben, zukünftig an den Vereinsabenden zu partizipieren. Die ersten 25 Zusendungen unterstützen der DSB mit je 20 € auf das Vereinskonto. E-Mail mit Nachweis an .

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Onlineschach: Turnier am 1. Advent
Sonntag, 28. November 2021 von Benjamin Löhnhardt

Gleich um 14 Uhr wird zum 1. Advent ein Onlineschachturnier auf Lichess im Format 9 Runden mit 5 Minuten + 3 Sekunden ausgetragen. Anmelden kann man sich noch bis kurz vor dem Turnier. Hierzu muss dem Lichess-Team „NSV & Friends (Schach in Niedersachsen)“ (bitte die Hinweise zu Lichess beachten – insbesondere ist der Name sowie Verein/Wohnort bei der Beitrittsanfrage anzugeben; Voraussetzung: Wohnort oder Verein in Niedersachsen oder Bremen) beigetreten werden, falls noch nicht geschehen. Anschließend wird innerhalt des Teams das Lichess-Turnier angezeigt und man kann „Teilnehmen“.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail