Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Geplante Fortführung des Spielbetriebs
Mittwoch, 19. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreund:innen,

wir haben uns entschieden, unseren Spielbetrieb mit dem notwendigen zeitlichen Vorlauf wieder an den Start zu bringen. Wir haben uns terminlich an die in den übergeordneten Ligen geltenden Spielpläne angelehnt und folgendes Zeit- und Veranstaltungstableau erarbeitet.

Landes-und Verbandsligen

  • 06.03. Runde 6                 keine Änderung
  • 20.03. Runde 7                 keine Änderung
  • 03.04. Runde 3                 neuer Termin
  • 08.05. Runde 8                 keine Änderung
  • 22.05. Runde 9                 keine Änderung
  • 19.06. Runde 4                 neuer Termin
  • 03.07. Runde 5                 neuer Termin

Der für den 06. Februar geplante Spieltag wird somit ebenfalls verschoben! Wir hoffen, dass der Spielbetrieb zum 06.03. wieder fortgeführt werden kann.

 

Pokal

  • 13.03.                                Nachholspiele R1
  • 27.03.                                R2
  • 24.04.                                R3
  • 11.+12.06.                         R4+5

Frauenwettbewerbe

      Landesliga

  • 13.03.                               R 4 keine Änderung
  • 24.04.                               R 5 keine Änderung
  • 28.05.                               R 2 parallel zur Frauenbundesliga (alternativ der 12.06.)
  • 29.05.                               R 3 neuer Termin

      LEM Frauen

  • 13.-15.05.22 höchstwahrscheinlich in Braunschweig

Seniorenwettbewerbe

  • Die Senioreneinzelmeisterschaft 2022 wird zeitnah (geplant ist der Monat Mai) ausgeschrieben. Die Ausschreibung befindet sich in der Endabstimmung

Niedersächsische Schachjugend

  • Die NSJ wird zeitnah in Abstimmung mit den Bezirksvertreter:innen ihren Terminplan veröffentlichen

LEM Meisterturnier

  • wird zeitnah terminiert (wahrscheinlich über Ostern) und ausgeschrieben

Blitz MM

  • 23.04. Ausschreibung erfolgt zeitnah

Wir hoffen sehr, dass wir unsere Planung so umsetzen können. Wir werden auch in den nächsten Wochen die pandemische Entwicklung und die jeweils geltenden Verordnungen intensiv verfolgen und berücksichtigen.

Der Spielbetrieb in unseren Bezirken und im Landesschachbund Bremen wird weiterhin in jeweilig eigener Verantwortung geregelt. Bitte beachtet die Informationen auf den jeweiligen Homepages und wendet Euch bei Fragen an Eure Ansprechpartner:innen.

Bleibt gesund! Herzliche Grüße!

Michael S. Langer, Präsident
Jan Salzmann, Sportdirektor

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Erinnerung: Neuausbildung B – Trainer (AB BT 01-22)
Dienstag, 11. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Du bist mindestens 18 Jahre,  hast eine ELO/DWZ von mindestens 1900 und du hast bereits über ein Jahr eine C-Lizenz? Dann ist dieses Angebot vielleicht genau das Richtige für dich!

Der NSV bietet im Februar/März 2022 eine Neuausbildung zum B-Trainer bzw. zur B-Trainerin an. Anmelden kann man sich noch bis zum 19.01.2022.

Chessy (Quelle: http://www.deutsche-schachjugend.de/)

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

27. bis 29. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse A|B

24. bis 26. September
Ems-Vechte-Cup in Lingen
Ausschreibung | Ergebnisse

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Turnierseite | Ergebnisse A|B

26. bis 28. November
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Ergebnisse
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
CSA Akademie startet im ersten Quartal
Freitag, 7. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Die ChessSports Association bei der unser Präsident, Michael S. Langer, einer der Vize-Präsidenten und Mitgründer ist, hat für dieses Jahr schon verschiedene Aktivitäten (beispielsweise die Schach-Tennis-WM in Wien) geplant.

Ein wesentlicher Baustein ist weiterhin die CSA Akademie. Hierbei wird es derzeit 12 spannende Live-Termine via Zoom alleine im ersten Quartal geben. Los geht es bereits am kommenden Dienstag (11. Januar) mit einem Vortrag von Patrick Reinwald von „SPIDS – Schachpädagogik in die Schulen“ zum Thema Schulschach. Spannend werden sicherlich auch die Vorträge von GM Rustam Kazimdshanov, bei dem es auch um seine Arbeit mit dem niedersächsischen Kader gehen wird oder von der in Niedersachsen aufgewachsenen WGM Sarah Papp. Ich habe mich bereits angemeldet!

CSA Akademie

Ein Angebot richtet sich dabei direkt an Vereine: Für einen Festpreis (80 Euro) kann ein Zugang zu den Kursen der CSA-Akademie für alle Vereinsmitglieder geschaffen werden. Ein tolles Angebot, welches die Vereinsarbeit bereichern kann.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Strukturreform der 2. Schach-Bundesliga: Michael S. Langer im Interview
Montag, 3. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Unser Präsident, Michael S. Langer, ist in einen Ausschuss berufen worden, der eine Strukturreform der 2. Schach-Bundesliga entwickeln soll. Die Ergebnisse wurden nun vorgestellt und Michael hat ein Interview gegeben. In dem Interview wird zudem eine bevorstehende Hybridturnier (Millenium Hybrid Masters) erwähnt, an der sich der NSV beteiligen wird.

Michael im Interview mit Chessbase

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Onlineturnier zum Jahresabschluss mit 45 Teilnehmer:innen
Montag, 3. Januar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Zum Jahresabschluss 2021 haben sich am vergangenen Mittwoch (29.12.) noch einmal 45 Schachspieler:innen aus Niedersachsen und Bremen virtuell zusammengefunden, um ein Turnier zum Jahresabschluss zu bestreiten. Nach 11 Runden war es eine spannende Tabellensituation als FM Harald Behrens (HSK Lister Turm) den Ausrutscher von Jan Helmer (Hamelner SV) nicht ausnutzen konnte und Jan knapp vor Harald ins Ziel kam. Beide hatten sich zuvor etwas vom weiteren Feld abgesetzt und ein souveränes Turnier gespielt. Um den dritten Platz musste die Feinwertung von insgesamt fünf Spielern mit 7,5 Punkten entscheiden. Hierbei hatte Sven Hagemann (KSV Rochade Braunschweig) die Nase vorne. Die weiteren Platzierungen können der Endtabelle entnommen werden.

Auszug der Endtabelle

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

 

Onlineschach: Turnier am 29. Dezember
Dienstag, 28. Dezember 2021 von Benjamin Löhnhardt

Morgen um 18:30 Uhr wird zum Jahresabschluss „zwischen den Jahren“ ein Onlineschachturnier auf Lichess im Format 11 Runden mit 3 Minuten + 2 Sekunden ausgetragen. Anmelden kann man sich noch bis kurz vor dem Turnier. Hierzu muss dem Lichess-Team „NSV & Friends (Schach in Niedersachsen)“ (bitte die Hinweise zu Lichess beachten – insbesondere ist der Name sowie Verein/Wohnort bei der Beitrittsanfrage anzugeben; Voraussetzung: Wohnort oder Verein in Niedersachsen oder Bremen) beigetreten werden, falls noch nicht geschehen. Anschließend wird innerhalt des Teams das Lichess-Turnier angezeigt und man kann „Teilnehmen“.

Turnier auf Lichess

Für Hinweise zum Onlineschach im NSV sind Punkte in einem Artikel zusammengefasst.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Blitzschach-Europameisterschaft: IM Ilja Schneider Vierter
Montag, 20. Dezember 2021 von Benjamin Löhnhardt

Am Freitag fand die Blitzschach-Europameisterschaft im polnischen Katowice statt. Mit IM Ilja Schneider war auch ein Niedersachse (HSK Lister Turm Hannover) dabei. Er konnte in der letzten Runde sogar gegen den späteren Europameister und Top-Spieler, GM Jan-Krzysztof Duda, in einer sehenswerten Partie besiegen (ausführliche Analyse bei ChessBase) und wurde sehr guter Vierter. Der Deutsche Schachbund berichtete. Zwei Partien von Ilja können bei Youtube nachgeschaut werden: Runde 21, Runde 22.

IM Ilja Schneider (l) gegen GM Jan-Krzysztof Duda (Foto: Walusza Fotografia via schachbund.de)

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Weihnachtsgrüße 2021
Freitag, 17. Dezember 2021 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreund:innen,

gern würde ich die hier beginnenden Zeilen mit dem Satz “ wir sehen uns in Verden“ abschließen. Und wie schon im Vorjahr ist dies leider nicht möglich.

Wir hatten alle gemeinsam gehofft, dass Corona zunehmend weniger Bedeutung für unseren gesamten Alltag hat. Das Gegenteil ist eingetreten! Und die Auswirkungen haben uns wieder, wenn auch geordnet, überrollt. Seit Anfang Dezember haben wir als Verband wegen des Erreichens der Warnstufe 2 im Rahmen der von unserer Landesregierung formulierten Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie unseren Präsenzspielbetrieb erst mal bis zum 09.01.22 unterbrechen müssen.

Ich bleibe optimistisch und versuche, gemeinsam mit allen Mitverantwortlichen den Betrieb unseres Verbandes auch jetzt proaktiv zu gestalten. Wir werden zwischen den Jahren erneut die Situation intensiv erörtern und unmittelbar im Anschluss unsere Vorschläge zur Rückkehr in eine wiederum veränderte neue Normalität veröffentlichen.

Das Jahr 2021 war in seiner Komplexität und mit seinen vielschichtigen Anforderungen wirklich nicht ressourcenschonend.

  • so viele Stunden vor dem Rechner
  • so wenig Schach im Real Life
  • so viele  Pressemitteilungen
  • so viel Studium von Verordnungen etc.
  • so viel „immer wieder aufrichten“

Ich bedanke mich im Namen des NSV und persönlich bei allen, die dafür gesorgt haben und sorgen, dass unser gemeinsames Hobby diese Pandemie gestärkt übersteht. Das muss unser gemeinsames Ziel sein!

Ich wünsche Euch allen ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest! Und natürlich auch einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres 2022!

Bleibt gesund!

Euer

Michael S. Langer

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

SinN 12-2021 erschienen
Freitag, 17. Dezember 2021 von Benjamin Löhnhardt

Die neue Ausgabe der SinN 12-2021 (Passwort: NSV202112) ist veröffentlicht worden.

Die neue SinN ist zudem an den Mailverteiler gesendet worden. Wenn Sie auch die neue SinN regelmäßig per Email bekommen möchten, senden Sie bitte eine Mail an: .

Ausgabe 09/2021 der SinN – Schach in Niedersachsen

Eintragen in die Liste: Mail mit Betreff „Subscribe“ oder „Abo“ oder „eintragen“ (oder ähnliches).  Austrage aus der Liste: Mail mit Betreff „Unsubcribe“ oder „kündigen“ oder „austragen“ (oder ähnliches).

Die SinN per Email ist ohne Passwort, die Download-SinN auf der NSV-Seite ist kennwortgeschützt.

Wenn Sie Berichte für die Verbandsnachrichten haben, dürfen Sie mir diese auch zur Veröffentlichung schicken.

Herzliche Grüße!

Holger Buck

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail