Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
NSV-Kongress 2010 – Ein kurzer Bericht…
Sonntag, 26. September 2010 von Michael Gründer

Präsident Michael S. Langer begrüßte am 18.Sep. alle Delegierten, die Ehrenmitglieder und die Gäste Michael Schönherr (Herausgeber) und Jürgen Jordan (Autor) von der Schach-Zeitung fast pünktlich im Hotel „Niedersachsenhof“ in Verden. Danach erhoben sich die Delegierten zum Gedenken an die im letzten Jahr verstorbenen Schachfreunde. Stellvertretend nannte der Präsident: Mark Oussatchij (Bez.1), Lothar Olzem (Bez.2), Hans-Joachim Geißler (Bez.3) und Heinrich Techter (Bez.4).

Peter Quasigroch (Laudator Michael Engelking) und Stefan Kewe
(Laudator Jan Salzmann) wurden danach mit der Ehrennadel des NSV in Silber für ihre langjährigen Verdienste für das Schach in Niedersachsen und in ihren Bezirken ausgezeichnet und Manfred Sobottka wurde als Referent für Seniorenschach mit einem Päsentkorb verabschiedet.
Danach stellte Michael Schönherr seine Schach-Zeitung vor und berichtete, wie sich die Zeitung von einer Idee zu einer 64seitigen, farbigen Zeitschrift mit vielen Diagrammen entwickelt hat und versprach, dass die Entwicklung weitergeht.

Ein weiteres großes Thema war der Vereinskongress am 20.Nov. 2010 in Hamburg. Björn Hilker stellte die Idee eines Erfahrungsaustausches zwischen vielen Vereinen, die in verschiedensten Veranstaltungen gesammelten Eindrücke und Erlebnisse mit denen auszutauschen, die solche Veranstaltungen planen, vor.

Reinhard Piehl (SC Sottrum) wurde als  zunächst für 1 Jahr als Nachfolger von Manfred Sobottka gewählt und die üblichen Formalien (Entlastung, Etatplan 2011 und Kassenprüfer (Jürgen Dannehr) wurden schnell behandelt.

Alles in allem wieder mal ein zügig durchgeführter Kongress. Das Protokoll wird auch hier veröffentlicht.

Vorab der Kongress in Bildern von Jörg Tenninger.

VBMM 2010 – Tabelle
Mittwoch, 22. September 2010 von Michael Gründer

Die Tabellen sind gefolgt:

Kreuztabelle als
PDF (ca.12 kB)

und die

Einzelergebnisse als
PDF (50 kB)
.


Es fehlen Einzelergebnisse:
6. Runde:
Gliesmarode-Verden
7. Runde:
Verden-Göttingen
Hameln-HSK Lister Turm
9. Runde:
HSK Lister Turm-Wildeshausen
10. Runde:
Winsen-HSK Lister Turm

Zwei Mannschaften (SC Tempo Göttingen II und Post SV Uelzen) haben ihre Teilnahme weniger als 24 Stunden vorher abgesagt.

Mein Dank geht an Lisa Göcke und den SV Winsen als Ausrichter.

Martin Willmann, Spielleiter SG Niedersachsen/Bremen

Fotos Lisa Göcke: links: Die Siegermannschaft (rechts Brett 1)
rechts: Pokalübergabe durch den NSV Präsidenten (rechts)
Die MF der Plätze 1-3 (vlnr Berthold Wittje (SK Union Oldenburg 3.), Torben Schulze (PSC Hannover 2.) und
Jan Priebe (SC Tempo Göttingen 1.)

Weitere Artikel
20. September - VBMM in Winsen/Luhe – in aller Kürze
16. September - Michael S. Langer im Interview…
15. September - Wieste-Cup Presse Nr. 2
14. September - Wieste-Cup Presse Nr. 1
12. September - Wieste-Cup 2010 beendet!
10. September - Wieste-Cup 2010 gestartet
10. September - Doro Schulze wird Vierte…
07. September - Wilfried Bode verteidigt Titel!
Ältere Artikel finden sich im Newsarchiv
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
Wieste-Cup Presse Nr. 1
Dienstag, 14. September 2010 von Michael Gründer
Sottrum stellt Weichen im Schach
Teilnehmer im Niedersachsen Grand Prix bei Barg-Willem ermittelt


SOTTRUM
(m) * Von Turnier zu Turnier erwirbt sich der Schachclub Sottrum… Der komplette Artikel zum Download als PDF (ca.600 kB).

Die Teilnehmer des Finales des NSV-Grand Prix 2010 stehen jetzt fest… siehe Qualifizierte-NGP-2010.pdf.

Wieste-Cup 2010 beendet!
Sonntag, 12. September 2010 von Michael Gründer

IM Sebastian Plischki gewinnt mit 4,5 Punkten nach 5 Runden vor Oliver Lebiedz, Tobias Falk, Wolfgang Müller und Slavko Krneta mit jeweils 4 Punkten (Reihenfolge nach BHZ).

Präsident Michael S. Langer nimmt immer noch 😉 die Siegerehrung vor und überreicht die Preise für die Qualifizierten für das Finale des NSV-Grand Prix 2010.
Alle Infos zum Wieste-Cup hier.

Das Finale wird vom 05.-07.Nov. in Lingen gespielt.

Auch der NSV-Grand Prix 2011 ist schon in der Planung.
 

Wieste-Cup 2010 gestartet
Freitag, 10. September 2010 von Michael Gründer

Turnierleiter Reinhard Piehl begrüßte pünktlich den Bürgermeister und nach einer kurzen Ansprache mit einigen Details zur Bedenkzeit (90/30+30 Rest) ging es dann für die 42 Teilnehmer los. Aktuelles im  [Ergebnisdienst]

Doro Schulze wird Vierte…
Freitag, 10. September 2010 von Michael Gründer

…bei der Deutschen Frauen Schnellschachmeisterschaft 2010!

Am 04./05. September 2010 in Laubach wurde
Sandra Ulms
neue Deutsche Meisterin!

Mit 1,5 Punkten Vorsprung sicherte sie sich den Titel
vor Heike Vogel und Julia Schlein.

[Abschlusstabelle]

Nach einem Hinweis von Dorothee Schulze

Wilfried Bode verteidigt Titel!
Dienstag, 7. September 2010 von Michael Gründer

Wilfried Bode (Hamelner SV) hat seinen Titel bei der  Blitz-Einzelmeisterschaft in Oldenburg erneut verteidigt.

In einem stark besetzten Feld erreicht er 21 von 25 Punkten und verwies damit Fabian Müller
(SVG Salzgitter) mit 20 und Jan Priebe (SC Tempo Göttingen) mit 18 Punkten auf die Plätze.

Da Wilfried Bode bereits eine Vorberechtigung für die nächste Norddeutsche Blitz-Einzelmeisterschaft hat wurde der letzte Qualifikationsplatz zwischen den punktgleichen Sebastian Kaphle (Post SV Uelzen) und Sebastian Müer vom Ausrichter SK Union Oldenburg in einem Stichkampf ermittelt. Nach zwei Blitzpartien stand es 1-1 und in den folgenden Armageddon-Partie setze sich Sebastian Müer durch.

Durch die gute Vorbereitung des SK Union Oldenburg hatte der Turnierleiter Zitat: „keinen besonders schweren Job“.

Nach Informationen von Björn Hilker,
Referent für Breiten. und Freizeitsport

Kreuztabelle