Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
1. Schach-Doppelkopf-Dart-Triathlon-Turnier in Hildesheim
Mittwoch, 30. März 2016 von Benjamin Löhnhardt

Am Karfreitag fand das 1. Schach-Doppelkopf-Dart-Triathlon-Turnier in Hildesheim statt. Acht Teilnehmer kämpften um die Punkte. Gespielt wurden zunächst drei Runden à 12 Spiele Doppelkopf, wobei es für den jeweiligen Sieger der Runde 4 Punkte gab. Platz 2 erkämpft sich drei Punkten, Platz 3 zwei Punkte und auf dem vierten Platz entfielen 1 Punkt. Nach der Doppelkopf-Serie folgte eine Runde Blitzschach. Jeder gegen jeden. Um die DWZ-Unterschiede zu egalisieren gab es Zeit-Handicaps für den Favoriten.  So entstanden dann auch  spannende Partien. Die Punkteverteilung erfolgte hierbei nach bekannten Schlüssel. Um den Puls wieder runter zu fahren, gab es anschließend zwei Runden Dart. Das Teilnehmerfeld wurde halbiert. So wurden noch mehr Punkte ausgeschüttet. Vor dem Turnier verfügte jeder Spieler über einen Joker. Diesen konnte er nur einmal vor einer beliebigen Disziplin setzen. Die dann erzielten Punkte wurden verdoppelt. Zum Abschluss gab es noch ein Blitzturnier. Gespielt wurden in zwei Vierer Gruppen, nach DWZ-Einteilung. Abschließend wurden alle Punkte addiert plus zusätzlich noch Sonderpunkte für den besten Doppelkopf-, Schach- und Dart-Spieler vergeben!

 

Die Teilnehmer (Quelle: Andre Wiege)

Am Ende konnte sich der zweifache Deutsche Familienschachmeister, Matthias Wiege, durchsetzen! Knapp dahinter folgt FM Matthias Tonndorf. Max Günter Raimann und Andre Wiege teilten sich den letzten Platz auf dem Podium. Helge Verhoef musste sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Das Turnier war natürlich ein reines Spaßturnier, aber alle Teilnehmer bekamen einen Pokal! Diese gelungene Veranstaltung kam bei allen Triathleten gut an und freuen sich schon auf die zweite Auflage. Denn schon im Sommer, mit leckerem Grillfleisch, geht es wieder auf Punktejagd, bei der zweiten Auflage des Wiege-Zangen-Doko-Schach-Dart-Turnier.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und begrüßen Euch gerne bei den nächsten Turnier.

 

Nach Informationen von: Andre Wiege

Kinderschachcamp der Schachjugend
Mittwoch, 30. März 2016 von Adrian Debbeler

Anfang Juli veranstaltet die Niedersächsische Schachjugend ein Kinderschachcamp. Neben dem Training und einem Turnier wird auch ein umfangreiches Freizeitangebot vorbereitet. Das Schachcamp richtet sich an U12-Kinder und alle Details können hier nachgelesen werden: Ausschreibung / Meldebogen

Termine 2016-2017 und Ausrichter gesucht!
Samstag, 26. März 2016 von Torsten Bührmann

Liebe Schachfreunde,

bei der Sitzung des Turnierausschusses Anfang März wurden die Termine für die kommende Saison festgelegt. Diese können unter „Weiterlesen“ eingesehen werden.

Zudem können sich interessierte Vereine bis zum 10.04. für die Ausrichtung der niedersächsischen Blitzeinzelmeisterschaft (LBEM) und/oder Blitzmannschaftsmeisterschaft (LBMM) per Mail beim Referenten für Spielgeschehen bewerben.

Zudem besteht die Möglichkeit sich für die Ausrichtung der Deutschen Einzelmeisterschaft oder die Deutsche Schnellschach- und Blitzeinzelmeisterschaft zu bewerben. Informationen dazu gibt es hier, beim Bundesturnierdirektor Ralph Alt oder bei mir.

Viele Grüße und frohe Ostertage,
Torsten Bührmann
Turnierleiter der Spielgemeinschaft Bremen-Niedersachsen

Weiterlesen…

Jede Schulklasse ein Schachbrett – ein möglicher Traum
Mittwoch, 9. März 2016 von Benjamin Löhnhardt

Auch traumhafte Projekte kosten Geld und brauchen Unterstützer. Um den Traum der Schachfreunde Wilstermarsch, allen Kindern einen ersten Zugang zum Schachsport zu ermöglichen und damit die Entwicklung, Konzentrationsfähigkeit und das Sozialverhalten von Kindern positiv zu beeinflussen, zu verwirklichen, wollen die Schachfreunde Wilstermarsch jeder Schulklasse im Kreis Steinburg ein Schachbrett und Schachfiguren zur Verfügung stellen. Da dies einiges an Geld kostet, machen die Schachfreunde Wilstermarsch bei der Aktion „20.000 Euro für 20 tolle Projekte“ der Sparkasse Westholstein mit. Seit dem 1. März, 12:00 Uhr, können Freunde, Fans, Schachspieler, Unterstützer, Schulen, Eltern und alle, die das Projekt „Jede Schulklasse ein Schachbrett“ schätzenswert finden, unter der Internetadresse www.aktion20fuer20.de für die Schachfreunde Wilstermarsch abstimmen. Einfach unter Städte auf Wilster gehen und das Logo der Schachfreunde Wilstermarsch anklicken, dann auf „Abstimmen„.

Nach Informationen von: Volker Brandt (1. Vorsitzender Schachfreunde Wilstermarsch von 2014 e.V.)

Norddeutsche Blitz Mannschaftsmeisterschaft
Mittwoch, 9. März 2016 von Benjamin Löhnhardt

Am 28. Feburar fanden in Bremen die 37. Norddeutsche Blitz Mannschaftsmeisterschaft statt. Fünf Mannschaften aus Niedersachsen waren am Start. Am erfolgreichsten war dabei Hannover 96 auf dem 4. Platz. Norddeutscher Meister wurde der SV Werder Bremen. Die Ergebnisse können der Tabelle entnommen werden.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung