Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
SVg Salzgitter qualifiziert sich für das Viertelfinale der Deutschen Pokal-MM
Montag, 22. Februar 2010 von Michael Gründer

Am Wochenende hat die Zwischenrunde der Deutschen Pokal-MM statt gefunden. Die Gruppe 4 wurde in Salzgitter ausgetragen.

Nach einem Sieg mit 3-1 gegen eine Auswahl des Deutschen Blindenschachbundes blieb die SVG auch am Sonntag mit 2½-1½ gegen den SK Münster 32 siegreich und hat sich damit für das Viertelfinale qualifiziert.

Für das Viertelfinale am 27.März haben sich qualifiziert:

  • OSG Baden Baden
  • SF Berlin
  • SC Hansa Dortmund
  • Hamburger SK
  • SK Heidelberg-Handschuhsheim
  • SG Porz
  • SC Empor Potsdam
  • SVG Salzgitter

In der Gruppe 5, die in Dortmund ausgetragen wurde, verlor der 2.Vertreter des NSV, der SK Union Oldenburg, bereits am Samstag gegen den ausrichtenden SC Hansa Dortmund mit ½-3½.

Quelle: www.schachbund.de

Ausführliche Informationen zur Zwischenrunde in Salzgitter im Blog.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung