Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Ausbildung-Übersicht

Auf dieser Seite finden Sie alle NSV-Artikel rund um das Thema Ausbildung.

Schachtrainer werden! Sei dabei!
Millionen Menschen weltweit spielen Schach. Im Zuge der Corona-Pandemie und der Netflix-Serie „The Queen’s Gambit“ haben viele tausende Menschen angefangen, sich mit Schach zu beschäftigen. Dadurch stellen sich für Schachvereine viele neue Herausforderungen, aber auch Chancen. Ein gutes Angebot für Schachvereine wird daher immer wichtiger. Die Trainerausbildung des Niedersächsischen Schachverbandes ermöglicht Interessierten eine grundlegende Qualifikation für das Erstellen von nachhaltigen Angeboten für Schachvereine.

C-Trainerausbildung in Niedersachsen
Für wen: Alle, die Schach in Niedersachsen und darüber hinaus vermitteln möchten oder sich in einem Schachklub engagieren wollen. Der Lehrgang richtet sich sowohl an Personen, die ihr Wissen vertiefen möchten, als auch an gänzliche Neueinsteiger. Voraussetzung ist das 16. Lebensjahr und eine DWZ von mindestens 1350 (C-Trainer Breitensport) oder ca. 1850 (C-Trainer Leistungssport).
Inhalte: Der Ausbildungslehrgang ist die Grundqualifizierung für Schachtrainer, dem entsprechend wird der Fokus auf die Grundlagen des Schachtrainings und der Vereinsarbeit gelegt. Aber auch erfahrene Schachtrainer können von dem Lehrgang profitieren. Organisatorisch ist der Lehrgang in zwei Gruppen geteilt (Breitensport und Leistungssport), mit gruppenspezifischen und gruppenübergreifenden Inhalten.
Insgesamt teilt sich der Lehrgang in drei inhaltliche Teile:
1. Grundlagen des Schachtrainings (Wie unterrichte und was unterrichte ich? Welche Lernvoraussetzungen müssen beachtet werden? Wie kommuniziere ich mit Lernenden und ggf. Eltern?)
2. Schachpraktische Fertigkeiten (Welche schachlichen Fertigkeiten benötige ich? Wie kann ich meine eigene Spielstärke verbessern? Wie erschließe ich mir und anderen neue Inhalte?)
3. Grundlagen der Vereinsarbeit (Wie organisiere ich ein kleines Schachturnier? Wie motiviere ich Vereinsmitglieder zur Mitarbeit? Wie lassen sich neue Mitglieder gewinnen? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen muss ich kennen? Wie stelle ich meinen Verein öffentlich dar?)
Ziele: Schachtrainer in Niedersachsen geraten in Austausch über Schachtraining und andere schachbezogene Themen. Die Trainer erwerben die Fähigkeiten qualifiziertes Schachtraining zu leiten und die Arbeit des Vereins nachhaltig zu gestalten. Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung (Klausur und Lehrprobe) die DOSB-C-Trainer-Lizenz, womit Vereine die Qualität ihres Angebotes nachweisen und Zuschüsse erhalten können. Die C-Trainer-Lizenz ist die Voraussetzung für die B-Trainer-Lizenz.
Dauer: 125 UE zu je 45 Minuten, die sich auf ca. fünf Wochenenden verteilen, aber auch einige Aufgaben für das Selbststudium enthalten.

Weiterführende Informationen:
Ausschreibung C-Trainer-Ausbildung
Weitere Ausbildungsangebote
Der Schachmittwoch – Alles was Schachspieler interessiert (als PDF)

Erinnerung: Ausbildungslehrgang zum Regionalen Schiedsrichter
Mittwoch, 8. Juni 2022 von Benjamin Löhnhardt

Der Niedersächsische Schachverband veranstaltet einen Ausbildungslehrgang zum Regionalen Schiedsrichter. Die Ausbildung erfolgt nach den „Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung im Deutschen Schachbund e.V.“ und wird mit einer Prüfung zum Lizenzerwerb abgeschlossen.

💡 Ausbildungslehrgang zum Regionalen Schiedsrichter
📅 15.-17.07.2022, Anmeldeschluss: 14.06.2022
📌 Akademie des Sports in Hannover

Der Lehrgang zum Regionalen Schiedsrichter findet unter der Leitung der erfahrenen Schiedsrichter Dirk Rütemann (IA) sowie Stefan Ewert (FA) vom 15.-17.07.2022 in der Akademie des Sports in Hannover statt. Anmeldeschluss ist am kommenden Dienstag (14.06.2022).

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

 

Schachmittwoch: Morgen ist der Anmeldeschluss für den 08.06.
Samstag, 4. Juni 2022 von Benjamin Löhnhardt

Am Kommenden Mittwoch (08.06.) ist das Thema „DWZ und ELO – Allgemeines und Geheimnisse„. Andreas Klein und Michael S. Langer werden alle Fragen rund um Wertungszahlen, DWZ und ELO beantworten. Bis morgen kann man sich noch anmelden.

Passend dazu: Dem einen oder anderen wird aufgefallen sein, dass die DWZ-Datenbank derzeit down ist – bereits seit ca. drei Wochen. Manche erinnern sich vermutlich noch an die Zeit, in der einmal jährlich (war es im Augist?) eine DWZ-Liste in der Rochade veröffentlicht wurde. Es war immer eine ganz besondere Ausgabe. So ähnlich können wir uns gerade auch fühlen. Schach.in (bekannt von der tollen Übersicht zu Schachvereinen in Deutschland) haben eine pragmatische Lösung erstellt und die DWZ-Zahlen mit Stand vom 12. Mai 2022 verfügbar gemacht.

Details:

Unter dem Motto Der Schachmittwoch – Alles was Schachspieler interessiert bietet der NSV seit dem 13. März 2022 immer mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr spannende, interessante und lehrreiche Veranstaltungen zum Schachsport und dem Drumherum an.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
Onlineseminar: Endspielstrategie – Das Bodycheckverfahren (FB 07-22)
Montag, 16. Mai 2022 von Benjamin Löhnhardt

Im Endspiel ist neben dem Wissen über die Kenntnis die Theorie vor allem die Kenntnis über bestimmte Verfahren der strategischen Spielführung wichtig. Hierbei steht besonders der richtige Einsatz des Königs im Vordergrund. Eine der wichtigsten Techniken im Kampf der Könige besteht im Bodycheckverfahren. Ziel des Lehrgangs ist neben der Vorstellung der Methode, die Vorstellung praktischer Anwendungsmuster und last but not least das Erlernen der praktischen Anwendung auf unbekannte Stellungen, d.h. die Transferleistung.

Der Lehrgang richtet sich an alle Interessierten. Er zählt für den Fachverband Schach als Weiterbildungsmaßnahme gemäß der Lizenzordnung des DOSB im Umfang von 4 UE. Empfohlen wird eine Spielstärke von 1400 aufwärts.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

Onlineseminar: Der Bundesnachwuchstrainer (WB 17-22)
Montag, 16. Mai 2022 von Benjamin Löhnhardt

In 90 Minuten gibt Bernd Vökler, der Bundesnachwuchstrainer des DSB, einen interessanten Einblick in seine Arbeit und den Leistungssport allgemein. Mit der Prinzengruppe und Vincent Keymer seinen nur zwei Stichwörter genannt. Hinzu kommen spannende Erlebnisberichte von unzähligen Jugendmeisterschaften auf allen Kontinenten der Erde. Nebenbei lassen sich noch viele Tipps und Anregungen für leistungsorientierte und -interessierte Kinder und Jugendliche sowie ihre Eltern mitnehmen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

Onlineseminar: Wie spielt man ausgeglichene Stellungen? (WB 16-22)
Montag, 16. Mai 2022 von Benjamin Löhnhardt

Unabhängig von der Spielstärke, der Spielfarbe und der Zeitkontrolle kommt es oft vor, dass eine ausgeglichene Stellung entsteht. Nun steht man vor der wichtigen Frage: Wie geht es weiter? Passe ich nur auf die Aktivitäten des Gegners auf oder gestalte ich das Spiel aktiv selber? Wie weit darf man gehen, ohne zu viel Risiko einzugehen? 90 Minuten mit praktischen Beispielen und Anregungen für die eigenen kommenden Partien.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

Onlineseminar: Datenschutz-Grundverordnung DSGVO und BDSG (WB 15-22)
Montag, 16. Mai 2022 von Benjamin Löhnhardt

Die DSGVO umfasst 99 Artikel in 11 Kapiteln. Das BDSG hat 4 Teile mit 21 Kapiteln und 89 Paragraphen. Was ist davon für Vereine interessant? Was ist bei der Nutzung von sozialen Medien zu beachten? Welche Daten darf man online „sammeln“? Wie darf mit personenbezogenen Daten innerhalb eines Vereins umgegangen werden. Was ist bei der Nutzung von Messangers zu beachten? Auf diese und weitere Fragestellungen werden wir unter praktischen Gesichtspunkten gemeinsam Antworten finden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

Schachmittwoch: Morgen ist der Anmeldeschluss für den 04.05.
Samstag, 30. April 2022 von Benjamin Löhnhardt

Unter dem Motto Der Schachmittwoch – Alles was Schachspieler interessiert bietet der NSV ab dem 13. März 2022 immer mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr spannende, interessante und lehrreiche Veranstaltungen zum Schachsport und dem Drumherum an.

Am Kommenden Mittwoch (04.05.) ist das Thema „Schach in Bewegung„. Timo Holloway verknüpft in diesem Seminar die drei Bereiche Sportwissenschaften, Schachsport und das Konzept „Lernen in Bewegung“. Bis morgen kann man sich noch anmelden.

Details:

  • 💡 Schachmittwoch „Schach in Bewegung“ (WB 07-22)
  • 📅 Mittwoch, 04.05.2022, 19.30 Uhr – 21:00 Uhr
  • 📌 Online

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

Schachmittwoch: Heute ist der Anmeldeschluss für den 27.04.
Sonntag, 24. April 2022 von Benjamin Löhnhardt

Unter dem Motto Der Schachmittwoch – Alles was Schachspieler interessiert bietet der NSV ab dem 13. März 2022 immer mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr spannende, interessante und lehrreiche Veranstaltungen zum Schachsport und dem Drumherum an.

Am Kommenden Mittwoch (27.04.) ist das Thema „Sportversicherungen„. Annegret Buchholz (ARAG) steht zusammen mit unserem Präsidenten (sowie in seinr Funktion im LandesSportbund Niedersachsen) für Fragen zur Verfügung. Heute kann man sich noch anmelden.

Details:

  • 💡 Schachmittwoch „Sportversicherungen“ (WB 04-22)
  • 📅 Mittwoch, 27.04.2022, 19.30 Uhr – 21:00 Uhr
  • 📌 Online

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail