Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Endspurt beim Jubiläumsturnier in Lingen
Dienstag, 29. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Am morgigen Mittwoch wird um 10 Uhr die neunte und letzte Rundes des Jubiläumsturnier in Lingen ausgetragen. Vor der letzten Runde ist es weiterhin spannend wer das Turnier am Ende gewinnen kann. Beste Aussichten hat derzeit Alon Greenfeld vom SV Lingen, der das Teilnehmerfeld mit einem halben Punkt Vorsprung anführt.

Der Youngstar des SV Lingen, Thorben Koop, konnte heute in einer souverän vorgetragenen Angriffspartie seinen zweiten vollen Punkt einfahren und den ersten GM überholen. Nur zwei Spieler im Feld haben überhaupt mehr Siege erlangen können als er.

http://gm-turnier.de/wp-content/uploads/2015/09/5_FM-Koop-1024x768.jpg
Europäische Gehörlosenmeisterschaften in Baku
Dienstag, 29. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Vom 27. September bis 4. Oktober finden in Baku (Aserbaidschan) die Europäischen Gehörlosenmeisterschaften statt.

http://www.chessclub.az/files/gallery/small/1782077_355496901290967_2080220884156949376_n.jpg

Bei den „1st European Deaf Chess Championships for National Deaf Chess Teams (Men)“ sind mit Michael Gründer (SF Hannover) am Spitzenbrett und Olaf Hoyer (Hannover 96) auch zwei Niedersachsen im Aufgebot der Deutschen Gehörlosen Nationalmannschaft. Zum Auftakt verlor man knapp gegen die Ukraine. In Runde 2 gelang ein Unentschieden gegen die favorisierten Kroaten.

Stand nach 2 Runden:

Bei den „22nd European Deaf Chess Championships for Clubs“ tritt der für den SC Wolfsburg spielende Dieter Jetsch für Halle/Saale an. Halle erwischte einen guten Start und führt derzeit die Tabelle an.

Stand nach 2 Runden:

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
André und Matthias Wiege Zehnter bei den Familienmeisterschaften
Dienstag, 29. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Die Brüder Torsten und Matthias Lang vom pfälzischen Schachklub Landau gingen am 26. September in Baden-Baden aus der 15. Offenen Deutschen Familien-Schachmeisterschaft als Sieger hervor. Unter den insgesamt 37 Zweiermannschaften war auch ein Team aus Niedersachsen dabei: André und Matthias Wiege aus Hildesheim landeten am Ende auf dem zehnten Platz. Mit diesem Erfolg konnten sie auch auch einen der Sonderpreise ergattern und wurden „Bestes Onkel/Tante-Neffe/Nichte-Paar“.

http://www.schachzentrum-baden-baden.de/wp-content/gallery/deutsche-familien-meisterschaft-2015/dscf7158.jpg

Quelle: Deutscher Schachbund

Weiterlesen…

Berichterstattung vom ersten Bundesliga-Wochenende der Damenbundesliga
Montag, 28. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Der Deutsche Schachbund hat eine Zusammenstellung von Berichterstattungen vom ersten Bundesliga-Wochenende der Damenbundesliga (Berichte und Fotos) zusammengestellt.

Im Ergebnisdienst können auch die Ergebnisse der Zweiten Bundesligen sowie der Frauen Regionalligen betrachtet werden. Als einziges weiteres Niedersächsisches Team ist die zweite Mannschaft des SK Lehrte in der Frauen-Regionalliga Nordwest mit einem klaren Sieg gegen den Walsum SC 72 gestartet.

SK Lehrte in die Frauenbundesliga gestartet
Montag, 28. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Am vergangenen Wochenende ist die Frauenbundesliga in die neue Saison gestartet. Mit dem SK Lehrte nimmt auch ein Niedersächsischer Verein teil. Leider mussten zwei Auftaktniederlagen gegen die aktuellen beiden Tabellenführer eingesteckt werden. In der 1. Runde verlor man gegen die „Burgfräulein“ aus Friedberg. In der 2. Runde verlor Lehrte gegen den SC Bad Königshofen.

Fiona Sieber, die bei den Erwachsenen inzwischen bei der SG Aufbau Elbe Magdeburg spielt, konnte als Topscorerin zwei Unentschieden erspielen.

Am 5./6. Dezember wird Lehrte in der nächsten Doppelrunde in Hamburg antreten.
Weiterlesen…

Misa Pap gewinnt Internationale Schnellschach-EM des NSV
Montag, 28. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Misa Pap (Hansa Dortmund) konnte sich nach neun Runden mit 7,5 Punkten für weiteren 8 GMs uns vielen weiteren Titelträgern durchsetzen und das Schnellschachturnier in Lingen gewinnen. Bester Spieler aus Niedersachsen wurde der Neuzugang des SV Lingen, Alon Greenfeld. Auf der Turnierwebseite kann der Endstand, ein kurzer Bericht und Fotos von dem Turnier betrachtet werden. Zudem können etliche Partien nachgespielt werden.

http://www.schachbund.de/files/dsb/archiv/2015/gutman/klein_Siegerfoto_NSV_SS_EM.jpg

Foto von der Siegerehrung (Quelle: http://www.schachbund.de/)

 

Weiterhin befindet sich auf der Turnierwebseite inzwischen auch ein Bericht und Fotos von der Internationalen Blitz-EM des NSV.

Gestern wurde das Jubiläumsturnier fortgesetzt. Misa Pap konnte seine gute Form aus dem Schnellschachturnier konservieren und seine Schwarzpartie gewinnen. Die sechste Runde startet in gut zwei Stunden um 9:30 Uhr mit dem Duell der beiden Top-Platzierten aus dem Schnellschachturnier.

Ilja Schneider gewinnt Internationale Blitz-EM des NSV
Samstag, 26. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Mit 12,5 Punkten konnte sich der frühere Hannoveraner, Ilja Schneider, bei den Internationalen Blitz-Meisterschaften des NSV vor etlichen anderen Titelträgern durchsetzen. Bester Spieler eines niedersächsichen Vereins wurde Torben Schulze von Hannover 96. Details können der Endtabelle entnommen werden.

http://www.schachbund.de/files/dsb/archiv/2015/gutman/klein_Siegerfoto%20Internat%20NSV%20Blitz.jpg
Foto von der Siegerehrung (Quelle: http://www.schachbund.de/)

Heute um 14 Uhr startet die Internationale offene Schnellschach-EM des NSV. Hierzu kann sich noch angemeldet werden. Weiterhin können die Daheimgebliebenen die ersten fünf Bretter per Live-Berichterstattung verfolgen.

Das schachliche WE: 25.-27. September
Freitag, 25. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Das Wochenende bietet viele Schach-Veranstaltungen zum Zuschauen und Mitmachen.

 

Seit dem 21. September findet das Jubiläumsturnier in Lingen sowie die Jugend-Europameisterschaften in Porec/Kroatien (die NSJ berichtet) statt.

 

 Freitag:

Samstag:

Sonntag:

Fehlt eine Veranstaltung in dieser Liste? An welchem Turnier nimmst du teil? Ich wünsche viel Erfolg!

Großereignis in Lingen: Anmeldung zu Blitz- und Schnellschachturnier noch möglich
Freitag, 25. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Bereits seit dem 21. September findet in Lingen ein schachliches Großergebnis zu Ehren des 70. Geburtstags des Großmeisters, mehrfachen Niedersachsenmeisters und Spitzenspielers des SV Lingen, Lev Gutman, statt.

 
GM Gutman vs. GM Harika (Quelle: http://gm-turnier.de/?page_id=170)

Die vierte Runde des Jubiläumsturnier ist heute bereits abgeschlossen. Lev Gutman selbst hat heute gegen den Lingener Nachwuchsspieler, Thorben Koop, remisiert und ist noch ungeschlagen im Turnier. An der Spitze teilen sich drei internationale Großmeister punktgleich die Tabellenspitze. Die Partien können live verfolgt werden. Morgen legt das Turnier einen Ruhetag ein. Am Sonntag um 10 Uhr geht es mit spannenden Partien weiter.

 

Der ev1.tv Sport Talk hat eine 20-minütige Reportage („Schachturnier der Großmeister„) über das Turnier in Lingen veröffentlicht. Christian Möller und Michael Langer werden darin interviewt und berichten über das Lingener Turnier.

 

Heute Abend ab 19 Uhr findet die Internationale offene Blitz-EM des NSV statt. Zur Zeit haben sich bereits 11 Großmeister, 5 Internationale Meister und 3 Fide Meister angemeldet. 7 Spieler haben eine ELO von über 2500 und teilweise Schnellschach bzw. Blitzratings von über 2600. Kurzentschlossene können sich noch bis 18:30 Uhr anmelden und gegen dieses erlesene Teilnehmerfeld antreten.

 

Am morgigen Samstag findet ab 14 Uhr die Internationale offene Schnellschach-EM des NSV statt. Auch hier kann sich noch angemeldet werden.