Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Uwe Grimm wird erneut NSV Senioren-Einzelmeister
Sonntag, 25. Juni 2017 von Benjamin Löhnhardt

Uwe Grimm (Breloher SC) hat die 51. Niedersächsische Senioren-Schacheinzelmeisterschaft 2017, die vom 18. bis 24. Juni in Handeloh in der Lüneburger Heide ausgetragen wurde, gewonnen und wurde damit nach 2013 und 2014 bereits zum dritten Male niedersächsischer Senioren-Einzelmeister. Niedersächsischer Nestorenmeister 2017 wurde Dieter Jentsch (SC Wolfsburg).

Alle Ergebnisse und weitere Informationen zur diesjährigen niedersächsischen Senioren-Schacheinzelmeisterschaft sind auf der NSV-Seniorenseite zu finden.

Nach Informationen von: Alfred Newerla

DEM 2017: Turnierbeginn um 14 Uhr
Freitag, 23. Juni 2017 von Benjamin Löhnhardt

Heute um 14 Uhr beginnt die erste Runde der 88. Deutschen Einzelmeisterschaft in Apolda. FM Matthias Tonndorf (SV Caissa Wolfenbüttel) wird zunächst mit Schwarz gegen den amtierenden Deutschen Meister, GM Sergey Kilinitschew (SV Kreuzberg, ELO 2426), antreten müssen. Auch im letzten Jahr musste Tonndorf in der ersten Runde gegen Kalinitschew spielen. Damals konnte sich der Großmeister aus einer Verluststellung noch einmal befreien. Die Partien können ab 14 Uhr live verfolgt werden.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
Simultan mit dem Schachweltmeister der Behinderten in Bad Salzdetfurth
Dienstag, 20. Juni 2017 von Benjamin Löhnhardt

Der Schachweltmeister im Schach der Behinderten, IM Andrei Obodschuk, Elo 2368, wird am Freitag, dem 23.06., in Bad Salzdetfurth in der AWO um 19.30 Uhr simultan spielen.

Quelle:  IM Andrei Obodschuk (Quelle: http://ruzomberok.dnes24.sk)

Das Teilnehmerfeld ist auf 28 begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird allerdings um eine Spende von 5 € für den Schachmeister gebeten. Anschließend wird es noch eine nette Gesprächsrunde mit dem Schachmeister geben, der gut deutsch spricht. Anmeldung bitte an Holger Buck.

Deutsche Einzelmeisterschaft 2017 in Apolda
Freitag, 16. Juni 2017 von Benjamin Löhnhardt

Vom 22. Juni bis 2. Juli 2017 wird in Apolda die 88. Deutsche Einzelmeisterschaft ausgerichtet. Einziger niedersächsischer Vertreter wird FM Matthias Tonndorf (SV Caissa Wolfenbüttel) sein. Nachdem in den letzten Jahren die Spitzenspieler Deutschland ein wenig mit Abwesenheit geglänzt haben, sind in diesem Jahr etliche Titelträger vertreten. Setzlistenfavorit ist GM Liviu-Dieter Nisipeanu (USV TU Dresden) vor den GM Georg Meier und GM Rainer Buhmann. In der Teilnehmerliste ist FM Matthias Tonndorf er auf Startrang 32 von 40 Teilnehmern gelistet.

Interview von Michael S. Langer auf ChessBase
Freitag, 9. Juni 2017 von Benjamin Löhnhardt

Erneut hat unser Präsident, Michael S. Langer, ein Interview mit ChessBase über den Bundeskongress des DSB in Linstow geführt.

Interview mit Michael S. Langer (Foto: Quelle https://de.chessbase.com/)

Darin geht es insbesondere um die Wahl des DSB-Präsidenten, die Situation „DSJ versus DSB“ sowie den fehlenden Gemeinsinn unter den Landesverbänden. Weiterhin wurden die Ehrungen im Rahmen des Kongresses angesprochen.

Zum Interview: ChessBase