Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Annegret Mucha gewinnt…
Montag, 28. Juli 2008 von Michael Gründer
…den Weltmeistertitel bei den
Junioren (Girls) bei den
World Deaf Championships 2008
in St.Gallen.

Herzlichen Glückwunsch!

Auch Rainer Hoffmann spielt weiter erfolgreich bei den Herren und heute gegen Titelverteidiger und Tabellenführer IM Veselin Georgiev.

Nur Dieter Jentsch ist immer noch nicht wieder in die Erfolgspur zurück gekehrt. Im Open mischt Olaf Hoyer kräftig vorne mit.

Gestern war wg. des ICSC-Kongresse Ruhetag und heute geht es in die 2.Hälfte. Wenn es weiter so gut läuft…

Weitere Infos im Blog von Olaf Hoyer.

Alle Ergebnisse, Tabellen und auch Partien auf www.chess08.com.

Die Olympiade kommt auch nach Gifhorn !
Sonntag, 27. Juli 2008 von Michael Gründer

Die Gifhorner 
    Olympia-Schachwochen

Wir spielen eine Sprache.
vom 22. August – 7. November  2008
immer begleitet vom CHESSY.

Olympia .. damit verbindet man Laufen, Schwimmen, Werfen, Springen ..
Die Wenigsten denken dabei an Denksport: nämlich Schach !

In diesem Jahr ist das anders, in Dresden trifft sich die Welt zur Schacholympiade 2008. Aber damit nicht genug, Mitglieder des Schachverein Gifhorn haben sich etwas ausgedacht und bereiten einen munteren olympischen Fackellauf vor.

Rund um Gifhorn sind verschiedene Aktionen geplant, die den Spaß am Schach wecken sollen.

Ralf Priebe, Thomas Lüde, Marcel und Jürgen Keßler haben den Fackelträger Chessy als Maskottchen verpflichtet, der den Fackel-läufern in Peking echte Konkurrenz macht und durch die Events führt.

Die Termine und Programmpunkte als PDF (ca. 825 kB).

Downloads
SinN Juli 2020 (PW: NSV202007)
SinN April 2020 (PW: NSV202004)
Ausbildungsangebote 2020
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
GL-WM in St.Gallen
Donnerstag, 24. Juli 2008 von Michael Gründer

In St.Gallen (Schweiz) finden vom
19.Juli bis 1.August die
World Deaf Championships 2008,
die Weltmeisterschaft der Gehörlosen Schachspieler, statt.

Deutschland wird bei den Junioren durch Annegret Mucha (SC Suhl / Dresdner GSV), bei den Herren durch Rainer Hoffmann (SC Schwante / Dresdner GSV) und Dieter Jentsch (SC Wolfsburg / Hamburger GSV) und im Open durch Olaf Hoyer (SF Hannover / GSV Braunschweig) vertreten.

Da die Seiten des Veranstalters unter www.chess08.com mit den Ergebnissen und Tabellen etwas durcheinander geraten sind, verweise ich für aktuelle Ergebnisse, Fotos und interessante Infos zum Turniergeschehen auf den Blog von Olaf Hoyer.

Als Trainer ist Heinz Rätsch (Gotha) kurzfristig für Jerzy Konikowski (Dortmund) eingesprungen.

Die Delegationsleitung liegt in den bewährten Händen von DGS-Schachwart Holger Mende (Halle).

NSV&NSJ-Newsletter Juli
Donnerstag, 24. Juli 2008 von Michael Gründer

Der Juli-Newsletter des NSV und der NSJ
ist erschienen.

Diesmal… ein Kurzbericht über das
4. Qualifikationsturnier in Bad Lauterberg
und im Brettgeflüster… Andreas Schaar.

Der Newsletter kann als PDF (ca.410 kB) heruntergeladen werden.

11. Off. Nds. Senioren-Einzelmeisterschaft
Donnerstag, 17. Juli 2008 von Michael Gründer

Die 11.Offene Niedersächsische Senioreneinzelmeisterschaft wurde vom 8. Juli bis 16. Juli 2008 in Bad Bevensen ausgetragen. 197 Teilnehmer um Titel und Platzierungen.

Überlegener Turniersieger wurde der österreichische FM Klaus Opl mit 8 Punkten aus 9 Partien gefolgt von FM Dr. Peter Welz, SV Empor Berlin, mit 7,5 Punkten aus 9 Partien. Platz 3 belegte Manfred  Pape, SK Bad Harzburg. mit 7.0 Punkten /Buchholz 50,0.   

Um den Titel der Nestoren-Sonderwertung bewarben sich 56 Teilnehmer.Den 1. Rang belegte FM Jury Ljubarski, PSC Hannover, vor Wolfgang Kripp, SG Dietzenbach und Semen Diskin, PSC Hannover.

Die Sonderwertung der Damen gewann Miloca Schneider,
SG Witten, vor Irmgard Karner, SC Starnberg, und Susanne Reschke, SG Harzgerode.

Alle Ergebnisse und Tabellen

Nach Informationen von Manfred Sobottka
Referent für Seniorenschach im NSV

Olympiabrief Juli 2008
Donnerstag, 17. Juli 2008 von Michael Gründer

Der aktuelle Olympiabrief ist der siebte von insgesamt elf, der bis zur Schacholympiade in Dresden, vom 12. – 25. November 2008, erscheinen wird.

Zur Olympiade wird es ein umfangreiches künstlerisches und kulturelles Rahmenprogramm geben: Ausstellungen u.a. mit dem Nachbau des Schachtürken, eine Modenschau zum Thema Schach, das Musical „Chess“ in der Staatsoperette, gemeinsame Besuche in historischen Gebäuden und vieles, vieles mehr.

Weiterhin enthält der Brief einen Kurzbericht vom Dortmunder Turnier, einen Artikel von der Schulung der Volunteers und Informationen zu den Kooperationen mit den Sponsoren.

Weiterlesen im Olympiabrief Juli (PDF ca.650 kB).

Nach Informationen von Klaus Jörg Lais
Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Deutschen Schachbund

4. Qualifikationsturnier Runde 6…
Sonntag, 13. Juli 2008 von Michael Gründer

Vor der letzten Runde führt Marco Dittmann mit 5,5 Punkten vor Jürgen Schwetje und Alexander Izrailev. Die beiden spielen in der letzten Runde gegeneinander und Marco Dittmannspielt mit Schwarz gegen Lars Schmidt.

Noch mehr Infos…