Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
1. Hildesheimer Amateurmeisterschaft im 2-Brett-Modus
Samstag, 29. August 2020 von Benjamin Löhnhardt

Am vergangenen Wochenende fand in Hildesheim die 1. Hildesheimer Amateurmeisterschaft statt. 18 Spielerinnen und Spieler traten im 2-Brett-Modus gegeneinander an. In der Gruppe A konnten sich Werner Freier und Lobosch Hintze den Turniersieg teilen.

Hildesheimer Amateurmeisterschaft im 2-Brett-Modus (Quelle: https://www.schach-hildesheim.de)

In der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung wurde in der Ausgabe vom 26.08.2020 über das Turnier berichtet (Link):

Bericht in der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung vom 26.08.2020 (Quelle: https://www.hildesheimer-allgemeine.de/)

Downloads
SinN Juli 2020 (PW: NSV202007)
SinN April 2020 (PW: NSV202004)
Ausbildungsangebote 2020
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
Update Spielbetrieb
Donnerstag, 27. August 2020 von Benjamin Löhnhardt

Am 27.08. konferierte erneut unser mit Vertreter*innen aus dem Niedersächsischen Schachverband und dem Landesschachbund Bremen zusammengesetzter Spielausschuss.

Folgende Beschlüsse wurden gefasst:

  • Um den Mannschaften, die an den letzten beiden Spieltagen am Spielbetrieb in den Landes- und Verbandsligen teilnehmen, bei Problemen entgegen zu kommen, können Mannschaftskämpfe in Abstimmung mit dem Gegner und dem Staffelleiter bis zum 01.11.2020 nachgeholt werden.
  • Eine Änderung der gültigen Festspielregelungen wird nicht vorgenommen.
  • Absagen von Mannschaftskämpfen müssen zwei Tage vor dem angesetzten oder vereinbarten Spieltag bis 18 Uhr vorgenommen werden.
  • Absagen führen zum kampflosen Verlust des Mannschaftskampfes
  • Bei rechtzeitiger Absage und bei kampflosen Einzelniederlagen werden keine Bußgeldstrafen verhängt.
  • Für Hygienekonzepte gelten folgende Mindeststandards :
    • Kein Händeschütteln (auch nicht vor der Partie)
    • Kein Zutritt für Spieler*innen mit Erkältungssymptomen
    • Keine externen Zuschauer
    • Es wird empfohlen, die Spielräume so zu gestalten, dass zwischen den Tischen ein Abstand von 1,5 Metern besteht
    • Die Kontaktdaten aller Spieler*innen sind gemäß der geltenden Regelungen zur Bekämpfung der Pandemie unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen zu erfassen und dem Gesundheitsamt auf deren Anfrage hin zu übergeben. Formular: Kontaktnachverfolgung_CoronaVO_Sport_ab_6.8.20
    • Eine regelmäßige Lüftung des Spielraumes wird empfohlen
    • Der Heimverein stellt sein geltendes Hygienekonzept der Gastmannschaft per Mail spätestens eine Woche vor dem Mannschaftskampf zu
    • Bei Problemen und Fragen zur Umsetzung des Hygienekonzeptes sind der Staffelleiter und der Sportdirektor des NSV zu informieren. Sie entscheiden dann über die anzuwendenden Rahmenbedingungen
    • Das Mitführen von Smartphones ist bis zu einem Widerruf erlaubt (wegen Nutzung von Corona-Warnapps). Sie sind lautlos zu stellen und dürfen nicht in Nebenräume mitgenommen werden

Bei Fragen wendet Euch gern an Jan Salzmann und Michael S. Langer. In den nächsten Tagen finden dann auch die noch ausstehenden Anrufe unsererseits bei Euch statt. Wir haben etwas mehr als die Hälfte aller Mannschaftsführer*innen bisher erreicht und gesprochen.

Wir wünschen Euch vor allem Gesundheit und alles Gute!

Michael S. Langer, Präsident
Jan Salzmann, Sportdirektor

DSB-Bundeskongress: Zusammenhalt trotz Vakuum möglich?
Dienstag, 25. August 2020 von Benjamin Löhnhardt

Wüsste ich es nicht besser, müsste man meinen, der DSB wird von lauter klugen Wissenschaftlern geleitet. – Wieso?
Ja, wieso sonst sitzen rd. 70 Delegierte aus ganz Deutschland in Magdeburg und tagen im Otto-von-Guericke-Saal des Hotels Maritim.
Für alle, die in der Schule statt in Physik aufzupassen, lieber Schachprobleme gelöst haben: Otto-von-Guericke war der Wissenschaftler, der bewiesen hat, dass man zwei Halbkugeln ganz fest zusammenhalten kann, wenn man die Luft heraussaugt. Das war doch bestimmt ein versteckter Hinweis an die Delegierten.

Der Otto-von Guericke-Saal: ideale, coronagerechte Rahmenbedingungen für einen historisch entscheidenen DSB-Kongress (Quelle: Max Wall)

Damals bei dem Experiment haben selbst Pferde die Halbkugeln nicht auseinanderziehen können. Argumente sind aber wohl stärker als Pferde, denn am Samstagabend lagen dann doch zwei Hälften vor uns. Wobei, Hälfte sollte man jetzt nicht mit mathematisch genau 50 % gleichsetzen. Es gibt ja auch verschiedene weitere Kriterien, z.B. die Finanzen oder die Kreativität und Flexibilität, die bei der Bewertung der Größe der einzelnen Teile herangezogen werden könnten.
Die Ausgründung der DSJ als eigenständiger e.V. (dazu berichten unsere NSJ-Vertreter, die auch auf der Gründungsversammlung dabei waren auf Twitter @nsj-online ausführlich) war der Haupttagesordnungspunkt dieses außerordentlichen DSB-Kongresses, aber es gab auch noch eine ganze Reihe anderer Tagesordnungspunkte. So musste die Versammlung am Samstag gegen 18:30 Uhr für die Siegerehrung des Meisterschaftsgipfels unterbrochen werden, um sie dann am Sonntagmorgen fortzusetzen.

Weiterlesen…

Rintelner Open am Sonntag (am Brett, nicht online)
Montag, 24. August 2020 von Benjamin Löhnhardt

Nachdem in letzter Zeit viele Turniere aufgrund von Corona abgesagt werden mussten, kann am Sonntag (30.08.) beim traditionsreichen Rintelner Open (Ausschreibung) wieder Schach am Brett gespielt werden. Aufgrund der Corona-Auflagen (Hygienekonzept) ist die Teilnehmerzahl auf 40 SpielerInnen begrenzt. Die Ausschreibung ist allerdings heute erst veröffentlich worden. Es sollten also noch ein paar Plätze verfügbar sein.

Hygienekonzepte zur Wiederaufnahme des Schachbetriebs
Sonntag, 23. August 2020 von Benjamin Löhnhardt

Mancherorts wird wieder Schach (z.B. Schachgipfel) gespielt und das Training in Jugendgruppen aufgenommen (der SV Hellern als Beispiel). Allen dieser Aktivitäten muss in der aktuellen Zeit ein mit den lokalen Behörden abgestimmtes Hygienekonzept vorangehen.

Beispiele für Hygienekonzepte:

Leider ist es nicht möglich allgemeingültige Tipps oder sogar Textbausteine vorzugeben, da die Gegebenheiten zu verschieden sind in den diversen Räumlichkeiten. Praktisch wird das Hygienekonzept zudem nicht statisch sein, sondern bei geänderten Rahmenbedingungen (Vorgaben des Landes) angepasst werden müssen. In der Regel sind die Inhalte nur wenig auf das Schachspiel selbst bezogen.

Gibt es weitere dokumentierte Hygienekonzepte, die anderen Vereinen/Turnierausrichtern als Diskussionsgrundlage dienen können?

Außerordentlicher Bundeskongress des DSB – Teil 2
Sonntag, 23. August 2020 von Benjamin Löhnhardt

Nachdem der Bundeskongress gestern von 9 Uhr bis fast 19 Uhr gedauert hat, geht es heute um 9 Uhr in die Verlängerung. Wichtigstes Ergebnis von gestern: Die Deutsche Schachjugend wird ein eingetragener Verein. Der Blog Perlen vom Bodensee hat den ersten Kongresstag sowie die anschließende Sitzung der DSJ detailliert zusammengefasst. Die Neuigkeiten werden u.a. von der NSJ wieder via Twitter unter #dsbkongress2020 geteilt.

Parallel zu dem Kongress laufen gerade auch die letzten drei Runden der Fide Online-Olympiade (Ergebnisse / Live-Partien / Live-Kommentierung durch GM Klaus Bischoff). FM Lara Schulze berichtet darüber in ihrem Blog. Die deutsche Mannschaft hat sehr gute Chancen unter die ersten drei zu kommen. Insbesondere, da nach dem abgeschlossenen German Masters Spieler wie der frischgebackene German Masters Sieger, GM Matthias Blübaum, dazugestoßen sind.

Außerordentlicher Bundeskongress des DSB
Samstag, 22. August 2020 von Benjamin Löhnhardt

Ab 10 Uhr laufen heute die letzten Runden des Deutschen Schach-Meisterschaftsgipfels. WIM Fiona Sieber (ehemals ESV Rot-Weiß Göttingen, nun SG Aufbau Elbe Magdeburg) war bereits vor der letzten Runde uneinholbar in Führung und wird die German Masters der Frauen gewinnen. Glückwunsch!

Zudem wird heute ab 9 Uhr bereits der außerordentliche Bundeskongress des DSB durchgeführt, bei dem einige heiße Themen auf der Tagesordnung stehen – oder auch nicht. Es gab verschiedene „redaktionelle“ Fehler und Rechtseinschätzungen im Vorfeld (Perlen vom Bodensee hat mehrfach berichtet). Die aktuelle Berichterstattung kann via Twitter verfolgt werden: #dsbkongress2020

Es wird heute also nicht langweilig 😉

Live vom Bundeskongress (Quelle: nsj-online.de)

Informationen zur Fortsetzung des Spielbetriebs
Montag, 17. August 2020 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

Ihr seid in einer der sechs vom Niedersächsischen Schachverband verantworteten Ligen Mannschaftsführer*in!? Dann klingelt in den nächsten Tagen Euer Telefon und ihr habt Jan Salzmann oder mich „in der Leitung“. Wir möchten mit Euch über die Verfügbarkeit und Eignung von Spiellokalen, über Hygienekonzepte und die Einsatzbereitschaft eurer Aktiven sprechen. Wir möchten mit Euch gemeinsam Lösungen für die Probleme beim Restart des Spielbetriebs finden. Also, legt nicht auf 😉

Falls Ihr selbst Kontakt mit uns aufnehmen möchtet: Michael S. Langer und Jan Salzmann

Wir hören uns! Bleibt gesund!

Michael S. Langer, Präsident
Jan Salzmann, Sportdirektor