Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
NSV-OSEM 2021: Informationen zum Turnier
Freitag, 8. Januar 2021 von Benjamin Löhnhardt

Am Sonntag startet die NSV Online-Schnellschacheinzelmeisterschaft 2021 (NSV-OSEM). In der Ausschreibung befinden sich bereits Hinweise, wie das Turnier durchgeführt werden soll. Als Schachplattform wird ChessBase verwendet. Parallel zum Turnier gibt es eine Zoom-Konferenz (als virtueller Turniersaal). Die Teilnahme hieran mit Video- und Audio ist verpflichtend.

Alle Teilnehmer sollten sich vorab mit der Anleitung zur Teilnahme am virtuellen Turniersaal via Zoom vertraut machen. Die Einwahldaten werden per E-Mail versendet. Daher ist es wichtig, die E-Mailadresse bei der Anmeldung korrekt angegeben zu haben (sollte keine Anmeldebestätigung angekommen sein, dann ist etwas schief gelaufen, bitte dann an wenden).

Der Anmeldeschluss wird am Samstag um 18 Uhr sein. Gerne kann sich aber auch schon vorher angemeldet werden. Alle Teilnehmer kontrollieren bitte, ob ihre Daten korrekt unter https://nsv-online.de/anmeldung/NSV-OSEM2021/ angegeben sind. Erst am Turniertag sind die Angaben unter Chess-Results relevant (vorher werden diese nur sporadisch aktualisiert).

Zuschauer können am Turniertag in dem Stream von Schachpanda vorbeischauen, die Tabellen bei Chess-Results betrachten oder die Partien in dem ChessBase-Raum (siehe Ausschreibung) verfolgen.

Anmeldung zur NSV-OSEM 2021

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

10. bis 13. August
Kurt Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung
LEM

Ergebnisse der LEM 2023

Die Landesmeisterschaft wird vom 4. bis 7. Januar 2024 in Verden gespielt.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung