Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Schach-Open in Leer: IM Julian Kramer sowie Mika Dorendorf gewinnen
Samstag, 5. November 2022 von Benjamin Löhnhardt

Mit dem Schach-Open in Leer fand vom 28. bis 31. Oktober ein weiteres Turnier des diesjährigen NSV-Grandprix‘ stattfinden. Es wurde in zwei Gruppen gespielt.

Im A-Open gewann IM Julian Kramer (Hamburger SK) mit einem halben Punkt Vorsprung vor sechs Spieler:innen mit 5,5 Punkten. Auf dem Treppchen landeten dank besserer Feinwertung IM Aljoscha Feuerstack (FV St. Pauli) sowie FM Daniel Kopylov (SK Norderstedt).

Im B-Open konnte Mika Dorendorf (Hamburger SK) den alleinigen Turniersieg vor Jörg Dorr (SK Goslar) sowie Sophia Brunner (SK Nordhorn-Blanke) feiern.

Turnier: Schach-Open in Leer
Datum: 28. bis 31. Oktober
Tabellen: Gruppe A | Gruppe B

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Ergebnisse

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Ergebnisse

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse

01. bis 03. Oktober
Tostedter Schachherbst
Ausschreibung | Ergebnisse

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Ergebnisse

02. bis 04. Dezember
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Anmeldung
LEM
Die Landesmeisterschaft wird vom 5. bis 8. Januar 2023 in Verden gespielt. Das Open wird in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Info | Ausschreibung | Anmeldung
Schnellschach Meisterschaft (4.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung