Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Onlineseminar: Ungleiche Materialverteilung Teil I, Dame gegen zwei Türme (WB 21-22)
Mittwoch, 31. August 2022 von Benjamin Löhnhardt

Figuren haben keinen normalen Gegenpart, den man neutralisieren oder abtauschen kann. Felder können unterschiedlich häufig angegriffen werden. Materiell scheint eine Stellung ausgeglichen, die Figuren stehen scheinbar optimal und trotzdem hat eine Seite das angenehmere Spiel. Die Stellungen sind ungewohnt. All dies dürften Grunde dafür sein, dass viele Spieler Stellungen mit ungleichen Materialvertelung meiden.

Im ersten Teil der Reihe geht es um die Materualverteilung Dame gegen zwei Türme.

Wir erarbeiten gemeinsam, wo die Stärken der Turm- und die der Damenseite liegen und welche Spielweise und welche Pläne sich darauf ableiten lassen. Anhand von Beispielen und Ausspielstellungen wollen wir Licht in den Nebel, der diesen Stellungstyp zu umgeben scheint, bringen und die Bereitschaft erhöhen, ihn aufs Brett kommen zu lassen.

Die Veranstaltung des #Schachmittwoch richtet sich an alle Interessierten. Eine Spielstärke von 1500 wird empfohlen.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

10. bis 13. August
Kurt Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung
LEM

Ergebnisse der LEM 2023

Die Landesmeisterschaft wird vom 4. bis 7. Januar 2024 in Verden gespielt.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung