Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Bericht Landesblitzeinzelmeisterschaft 2021
Donnerstag, 11. November 2021 von Benjamin Löhnhardt

Am Samstag, 06.11.21, hat in Oldenburg die diesjährige Landesblitzeinzelmeisterschaft mit 18 Teilnehmern stattgefunden. Es war ein spannendes Turnier zwischen IM Dennes Abel (HSK Lister Turm) und Torben Knüdel (Post Uelzen) um den Landesmeistertitel. Beide haben 15,5 Punkte. Durch den Sieg im direkten Vergleich ist Dennes Abel neuer Landesmeister. Den 3. Platz erreichte FM Felix Hampel (HSK Lister Turm) mit 13,5 Punkten. Alle haben sich für die Norddt. Blitzeinzelmeisterschaft 2022 qualifiziert. Die weiteren Platzierungen können der Tabelle entnommen werden.

Das Siegertrio, v.l.n.r.: Torben Knüdel (2. Platz), IM Dennes Abel (Sieger), FM Felix Hampel (3. Platz) (Quelle: Dirk Rütemann)

Mein Dank geht an den Ausrichter Arno Köhne vom SK Union Oldenburg. Und danke von meiner Seite an die Spieler für die problemlose Durchführung unter Pandemiebedingungen.

Rauchende Köpfe beim Blitzturnier (Quelle: Dirk Rütemann)

Am 4. Dezember wird die Landesblitzmannschaftsmeisterschaft in Uelzen ausgetragen.

Nach Informationen von: IA Dirk Rütemann

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung