Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Onlineseminar „Grundlagen des Onlinetrainings“: Arbeiten in Kleingruppen
Samstag, 14. November 2020 von Benjamin Löhnhardt

Heute fand das Onlineseminar „Grundlagen des Onlinetrainings“ statt. Krankheitsbedingt musste der zweite Themenblock allerdings auf einen anderen Termin verschoben werden (gute Besserung an den Referenten!). Den wissbegierigen Teilnehmern wurden aber zumindest grundlegende Funktionen von Zoom, einem Web-Konferenztool, nähergebracht und sie lernten wie dieses für den Einsatz in Onlinetrainings eingesetzt werden kann.

Chessy (Quelle: http://www.deutsche-schachjugend.de/)

Auch in der kostenlosen Basic-Version von Zoom sind viele nützliche Funktionen enthalten. Allerdings kann die Beschränkung auf 40 Minuten bei Webkonferenzen störend sein – man kann sich aber einfach erneut einwählen. Während des Seminars kam es zu Unklarheiten dahingehend, inwiefern die Funktion der Breakout-Räume (Aufteilen der Teilnehmer in Kleingruppen) auch in der kostenlosen Zoom-Version enthalten ist. Tatsächlich kann man diese Funktion auch damit nutzen. Allerdings muss diese erst in den Einstellungen aktiviert werden.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung