Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Premiere der Lichess Turniere NDS
Freitag, 20. März 2020 von Benjamin Löhnhardt

Es war gestern eine gelungene Premiere der bereits erwähnen Initiative „Lichess Turniere NDS“ (inzwischen sind bereits über 180 Personen in dieser Gruppe). An dem dreistündigen Turnier haben 133 Spieler teilgenommen. Die Organisatoren waren sehr erfreut über den hohen und von manchen nicht erwarteten Zuspruch, den das Turnier gefunden hat: „wir waren gestern tatsächlich extrem überrascht, ob des sehr großen Zuspruchs aus NDS, hatten am Sonntag maximal an 70-80 TN geglaubt, eine Stunde vor Turnierbeginn von 100 TN geträumt, aber das am Ende insgesamt 133 Spieler/innen aktiv dabei waren, war einfach super!“ (Fabian Stotyn).

Ich selbst habe auch in dem Turnier teilgenommen und bin nach einer guten Stunde in das Turnier eingestiegen, da ich vorher noch bei dem digitalen Vereinsabend meines Vereins war, wo wir in einer Video-Konferenz Schachstudien gemeinsam gelöst haben (hat Spaß gemacht!). Genau dies ist auch ein schöner Vorteil des Formats: Sofern man nicht den Anspruch hat den Sieg davonzutragen, kann man jederzeit bei dem Turnier aussteigen, später einsteigen oder zwischendurch auf „Pause“ drücken.

Und apropos Sieg: Am Ende des Tages wurden von den 133 Teilnehmern insgesamt 1719 Partien gespielt. Am Ende hat sich FM Tobias Vöge (HSK Lister Turm) vor Daniel Prenzler (SC König Nied), Justus Bargsten (Post SV Uelzen) und Nico Stelmaszyk (SK Lehrte) durchsetzen können (Tabelle).

Fotos aus dem Turniersaal waren dieses Mal nicht möglich. Freundlicherweise haben mich aber Zuschriften mit Selfies erreicht: Sebastian Müer, Turniersieger FM Tobias Vöge.

Zu dem Turnier gab es im Chat sowie der WA-Gruppe viele positive Rückmeldungen. Für den kommenden Donnerstag (26.03., 20 Uhr) ist das nächste Turnier (PW: NSJ) geplant. Dabei wurde auf Rückmeldungen einiger Teilnehmer Rücksicht genommen und die Bedenkzeitregelung an die 1. Deutsche Schach-Internetmeisterschaft angepasst. Unser Präsident, Michael S. Langer hat seine Teilnahme angekündigt.

Weitere Online-Turniere sind im NSV-Terminkalender zu finden. Eigene Turniere können dort selbst eingetragen werden.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Ergebnisse

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Ergebnisse

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse

01. bis 03. Oktober
Tostedter Schachherbst
Ausschreibung | Ergebnisse

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Ergebnisse

02. bis 04. Dezember
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Anmeldung
LEM
Die Landesmeisterschaft wird vom 5. bis 8. Januar 2023 in Verden gespielt. Das Open wird in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Info | Ausschreibung | Anmeldung
Schnellschach Meisterschaft (4.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung