Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Die Feinwertung entscheidet beim Lessing-Open 2019
Montag, 26. August 2019 von Benjamin Löhnhardt

An diesem Wochenende fand das Lessing-Open in Wolfenbüttel als Turnier des NSV-Grandprix statt.

Blick in den Turniersaal (Quelle: Wolfgang Klettke)

Im A-Turnier musste am Ende die Feinwertung entscheiden, nachdem Patrick Lick und IM Hannes Langrock mit weißer Weste in der Abschlussrunde ein großmeisterliches Remis vereinbart haben. Das Glück bzw. die Wertung war dabei auf Seiten von Patrick Lick, der somit das Lessing-Open 2019 gewinnen konnte. Die weiteren Platzierungen können der Endtabelle entnommen werden.

Spitzenpaarung Patrick Lick vs. IM Hannes Langrock (Quelle: Wolfgang Klettke)

Sieger im A-Turnier, v.l.n.r.: Michael S. Langer, FM Fabian Müller, IM Hannes Langrock, Patrick Lick, Jürgen Pölig (Quelle: Wolfgang Klettke)

Im B-Open gab es einen Durchmarsch von Stefan Vu Richter, der ohne Punktverlust blieb. Auf den Plätzen folgten Ralf Buchholz sowie auf dem geteilten dritten Platz Thomas Weigelt und Theodor Lau. Die weiteren Platzierungen können der Endtabelle entnommen werden.

Sieger im B-Turnier, v.l.n.r.: Michael S. Langer, Stefan Vu Richter, Ralf Buchholz, Theodor Lau, Thomas Weigelt (Quelle: Wolfgang Klettke)

 

Downloads
SinN April 2020 (PW: NSV202004)
SinN Januar 2020 (PW: NSV202001)
Ausbildungsangebote 2020
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung