Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
VBMM 2008
Mittwoch, 24. September 2008 von Michael Gründer

Bis zur 5. Runde führte der SV Hellern, nach 6 Runden war der SC Tempo Göttingen Spitzenreiter und gab die Tabellenführung nicht mehr ab.

Der Hamelner SV erkämpfte sich nach 6 Runden den zweiten Platz und behielt ihn. Der SV Hellern konnte den 3. Platz noch bis zur 9. Runde halten, rutschte dann aber auf Rang 5  ab. Die SVG Salzgitter konnte durch einen Sieg in der letzten Runde an Nordhorn-Blanke (0-8 gegen Berenbostel) vorbeiziehen und Platz 3 erreichen.

Regelkunde: Ein umgedrehter Turm ist auch weiterhin ein Turm und darf nicht diagonal gezogen werden, sonst ist das ein regelwidriger Zug (dieses erfuhr ein Landesligaspieler -in total gewonnener Stellung- von einem Zweitligaspieler).

Platz 1-3 haben sich für die Norddeutsche qualifiziert, Platz 1 ist vorberechtigt für die nächste VBMM (Ausrichterbewerbungen sind willkommen).

Foto vlnr Jan Priebe, Lutz-Lukas Petzold, Christian Böttcher und Alexander Markgraf

Nach Informationen von Martin Willmann
NSV Referat Turniergeschehen

Einige PDFs zum Download Teamrangliste (ca. 7 kB),
Kreuztabelle (ca.12 kB)
, Einzelrangliste (ca.13 kB)
und noch vbmm2008.SWT (ca. 70 kB)

ChessBase
NSV-GrandPrix

Turnierarchiv/-anmeldung

09. bis 12. Mai
Wilhelm-Werner Gedächtnisturnier
Ausschreibung | Anmeldung

27. bis 30. Juni
Langenhagener Schachsommer
Ausschreibung | Anmeldung

25. bis 28. Juli
Kurt-Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung

LEM

Die LEM 2024 wurde vom 04.-07.Januar 2024 in Verden gespielt.

Die LEM 2025 ist an gleicher Stelle vom 02.-05.Januar 2025 geplant.

DWZ Suche

Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung