Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
NSV – Kongress 2007: Michael S. Langer neuer Präsident
Montag, 17. September 2007 von Michael Gründer

NSV-Logo

Beim heutigen Kongress des niedersächsischen Schachverbandes in Verden wurde Michael S. Langer, Wolfenbüttel, zum neuen Präsidenten gewählt. Zu Vizepräsidenten wurden Detlef Wickert, Neu Wulmstorf, und Martin Willmann, Bramsche, bestellt.

Vor den Wahlen wurden Michael S. Langer mit der goldenen und die Schachfreunde Manfred Sobottka, Cadenberge, Jörg Tenninger, Lehrte, und Detlef Wickert, Neu Wulmstorf, mit der silbernen Ehrennadel geehrt.

Nach über 40 Jahren verlässt Godehard Murkisch den Vorstand. Zu seinem Nachfolger als Referent für Problemschach wurde, auf seinen Vorschlag, Holger Buck aus der niedersächsischen „Problemschachhochburg“ Bad Salzdetfurth gewählt. Alle anderen Leiter der Referate wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Der Haushaltsplan 2008 wurde mit großer Mehrheit angenommen.

Vor seinen Schlussworten wies der Präsident noch auf die LEM 2008 in Verden an gleicher Stelle und den Deutschland-Cup im Rahmen der Schacholympiade 2008 in Dresden hin.

Ausführliche Informationen zum Kongress,  Fotos und das Protokoll werden im Laufe der Woche veröffentlicht.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung