Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
CES 2005 vom 14.Apr. – 17.Apr. in Northeim
Sonntag, 17. April 2005 von Archiv

GM Vladimir Epischin gewinnt das 1.Connie E Swenson Gedenkturnier in Northeim mit 6½/7. Auf den Plätzen folgen GM Mikhail Ivanov und Alexander Izrajlev vom PSC Hannover mit 6 Punkten vor GM Vladimir Baklan und GM Alexander Karpatchev mit 5½ Punkten.

Insgesamt waren 73 Teilnehmer, darunter 7 GM, 2 IM und der Lokalmatador FM Wilfried Bode (SV Werder Bremen) aus Bad Gandersheim am Start. Bei einem Preisfond von insgesamt 3000 € und 6 Ratinggruppen mit jeweils 3 Preisen und Sonderpreisen für die beste Dame, den besten Senior (über 60 Jahre) und den besten Jugendlichen (bis 18 Jahre) gab es für alle Teilnehmer gute Chancen auf einen Preis.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein Mitternachtsblitzturnier mit 11 Runden Schweizer System gespielt und in einem toten Rennen mit jeweils 10 Punkten von dem IM Alexander Alienkin vor GM Vladimir Epischin und GM Vladimir Baklan mit jeweils 10 Punkten gewonnen. Dahinter platzierten sich Tilman Schülke und Klaus Mühlhan mit 6½ Punkten.

Der Veranstalter, L Ken Swenson Jr, war bei der Siegerehrung mit der ersten Auflage des Gedenkturiner für seine Schwester zufrieden und hat ein weiteres Turnier für 2006 mit einem noch höheren Preisfond versprochen.

Alle Informationen zum Turnier auf www.swnortheim.org

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung