Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Kurt Pape-Open: FM Matthias Tonndorf gewinnt
Donnerstag, 17. August 2023 von Benjamin Löhnhardt

Schwund hat man immer. Von den angemeldeten 180 Teilnehmern kamen schließlich nur 145 Spieler. Aber anders als letztes Mal kamen wir gut durch die Anmeldephase durch und konnte mit geringfügiger Verspätung die Begrüßung starten. Unserer 1.Vorsitzenden Oliver Barz konnte den zweiten Bürgermeister der Stadt Bad Pyrmont begrüßen genauso wie eine Vertreterin des NSV Dagmar Aden. Unser Orga-Team unter der Leitung von Achim Spieker und Yannick Koch hatten wirklich tolle Spielbedingungen geschaffen. Mit Hilfe der Förderung der Stadtsparkasse Bad Pyrmont konnten sämtliche Spieler auf LIVE-Bretter und -Uhren spielen. So einen Service gibt es nicht auf jedem Turnier.

Schiedsrichter Stefan Ewert leitete souverän das Turnier und es gab nur kleine Schwierigkeiten, wie das Spielen an einem falschen Brett. Bis in die letzte Runde wurde ordentlich gespielt und es gab auch kein GM-Kurzremis in der letzten Runde. Alles, auch der Turniersieg, wurde bis zum Schluss ausgekämpft. Besten Dank an unser Catering-Team das uns so gut mit Essen und Trinken versorgt hatte.
Auch für nächstes Jahr hat der Hamelner SV geplant, das 3.Kurt-Pape-Open auszurichten. Wir würden uns freuen euch dann wieder zu sehen.

Turniersieger FM Matthias Tonndort (rechts) gegen Jan Helmer (ebenfalls Hamelner SV) vor der letzten Runde Runde (Quelle: Hamelner SV)

Sieger des A-Turniers wurde FM Matthias Tonndorf vom heimischen Hamelner SV. Er konnte einen halben Punkt Vorsprung vor Tim Sauer (HSK Lister Turm) herausspielen. Platz 3 wurde durch Feinwertung zwischen gleich neun Spielern ermittelt. Letztlich hatte Ole Reller (SC Braunschweig Gliesmarode) die Nase vorn. Hervorzuheben ist weiterhin der siebte Platz von Adrian Hoke (ESV Rot-Weiß Göttingen), der sich mit Startplatz 70 ist die Spitzengruppe schieben konnte.

Im B-Turnier gab es ebenfalls einen eindeutigen Sieger. Paavo Alexander Kräuter (SG Blau-Weiß Eilenriede) konnte das B-Open mit 6 aus 7 gewinnen. Die Feinwertung musste die Plätze 2 und 3 entscheiden. Die Nase vorn hatten Andre Elbert (SV Veldhausen) und Tom Kraeft (SC Läuferpaar Verden).

Ein Bericht und weitere Fotos befinden sich weiterhin auf der Webseite des Hamelner SV. Weitere Fotos befinden sich unter Amazon Photos (Quelle: Henning Lüders).

Nach Informationen von: Hamelner SV

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
NSV-GrandPrix

Turnierarchiv/-anmeldung

09. bis 12. Mai
Wilhelm-Werner Gedächtnisturnier
Ausschreibung | Ergebnisse

27. bis 30. Juni
Langenhagener Schachsommer
Ausschreibung | Ergebnisse

25. bis 28. Juli
Kurt-Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung

09. bis 11. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

23. bis 25. August
"KSV meets Friends" in Braunschweig
Ausschreibung | Anmeldung

22. bis 24. November
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Anmeldung

22. bis 24. November
Andreas-Schaar-Gedenkturnier in Nordhorn
Ausschreibung | Anmeldung

27. bis 31. Dezember
Uhlenköper-Open in Uelzen
Ausschreibung | Anmeldung

LEM

Die LEM 2024 wurde vom 04.-07.Januar 2024 in Verden gespielt.

Die LEM 2025 ist an gleicher Stelle vom 02.-05.Januar 2025 geplant.

DWZ Suche

Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung