Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Tiefe Trauer um Klaus Gohde
Dienstag, 13. November 2018 von Benjamin Löhnhardt
Der Niedersächsische Schachverband trauert um sein Ehrenmitglied Klaus Gohde, der am 08. November im Alter von 89 Jahren plötzlich und unerwartet von uns gegangen ist.
Klaus Gohde (*09.06.1929 – †08.11.2018)

Klaus Gohde wurde am 9. Juni 1929 in Verden an der Aller geboren und widmete sich schon in jungen Jahren intensiv dem Schachsport. 1939 wurde er Mitglied im Schachklub Verden und war seit dieser Zeit ununterbrochen Mitglied im Deutschen Schachbund. 1956 kam Klaus Gohde nach Buchholz/Nordheide, wiederbelebte dort die Schachabteilung von Blau-Weiß Buchholz und wirkte 25 Jahre als Vorsitzender der Schachabteilung.

Von 1971 bis 1980 war Klaus Vorsitzender und lange Zeit zugleich Spielleiter im Bezirk IV. 1978 erhielt er für seine herausragenden Leistungen die goldene Ehrennadel des niedersächsischen Schachverbandes. Von 1989 bis 1991 war er unser Vizepräsident! 1991 begann er, seine Vision „Seniorenschach in Niedersachsen“ erst von uns beauftragt und von 1993 bis 199 als gewählter Seniorenreferent, mehr als erfolgreich in die Tat umzusetzen. 1998 zeichnete ihn unser Kongress mit der Ehrenmitgliedschaft aus.

Mit dem höchsten Orden, den eine Zivilperson in unserem Staat erhalten kann, nämlich dem Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland, verliehen durch den Bundespräsidenten Johannes Rau am 1. März 2000, wurde sein Lebenswerk auch über unsere Verbandsstrukturen hinaus gewürdigt.

Am 27. Mai 2017 wurde Klaus in Linstow begleitet von stehenden Ovationen der Anwesenden zum Ehrenmitglied des Deutschen Schachbundes ernannt.

Klaus war ein Kämpfer für die Belange des Schachsports. Durch ihn wurde das Seniorenschach in Deutschland auf ein weltweit beneidetes Niveau angehoben. Mit ihm konnte man herrlich kontrovers diskutieren und dabei in der Sache weit vorankommen. Wer einmal an einem von ihm organisierten Turnier teilgenommen hat, weiß um die unbeschreibliche Atmosphäre, die allein durch seine bloße Anwesenheit im Raum greifbar war.

Noch beim letzten Kongress in Verden war er aktiv und vollumfänglich informiert vor Ort und ließ es sich nicht nehmen, die Entlastung des Vorstandes zu beantragen und abstimmen zu lassen.

Lieber Klaus, wir werden Dich vermissen und Dein Wirken immer in unserer Erinnerung behalten! Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen, denen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft wünschen.

Ruhe in Frieden!

Michael S. Langer
Präsident Niedersächsischer Schachverband e.V.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung