Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Nikolas Lubbe übernimmt Führung
Freitag, 4. Januar 2008 von Archiv


Nach der vierten Runde gibt es im Meisterturnier erstmals einen Tabellenführer, der sich einen halben Punkt Vorsprung erkämpfen konnte. Nikolas Lubbe konnte sich mit Schwarz gegen FM Stefan Breuer in einer scharfen skandinavischen Partie durchsetzen. Die Partie IM Sebastian Plischki gegen FM Alexander Markgraf endete nach einem Bauernsturm auf dem Damenflügel von Weiß und einem auf dem Köngisflügel von Schwarz in dreifacher Stellungswiederholung. So kommt es, dass der 17-jährige Nikolas Lubbe nun die Rangliste mit 3,5 Punkten anführt. Allzu ungewöhnlich wäre solch ein junger Landesmeister nicht: Erst vor zwei Jahren gewann Dennes Abel im Alter von gerade einmal 16 Jahren. In der morgigen Runde lautet die Spitzenpaarung nun Nikolas Lubbe gegen Wilfried Bode.

Auch im Open sind schon die ersten Veränderungen in der Tabellenspitze zu beobachten. Der Erste der Setzliste, FM Holger Hebbinghaus, wurde von Christian Frank (DWZ 1818) „bezwungen“, und musste ins Remis einwilligen. Auch der bisherige Zweite Massoud Amir Sawadkuhi ist von der Tabellenspitze verschwunden, da seine bisherigen Gegner leider nicht für genügend Buchholzpunkte sorgten. So kommt es nun, dass Kai-Gerrit Venske vom SC Weiße Dame Berlin Tabellenführer ist. Aber noch gibt es 22 Spieler mit 2 Punkten, so dass weiterhin abwarten angesagt ist.

 
Zum Abschluss des Berichts noch eine kleine Kombination aus der zweiten Runde: Marcel Kyas (DWZ 1950) setzte seinen Gegner in vier Zügen Matt.

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung