Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Neues aus Verden
Freitag, 4. Januar 2008 von Archiv

In der fünften Runde des Meisterturniers willigte Tabellenführer Nikolas Lubbe in ein Remis gegen FM Wilfried Bode ein. Diese Gelegenheit nutzte FM Alexander Markgraf, um wieder mit Nikolas Lubbe gleich zuziehen, indem er gegen Efim Dan gewann. Die beiden Spitzenreiter mit jeweils 4 Punkten werden nun von IM Sebastian Plischki und FM Wilfried Bode (jeweils 3,5 Punkte), sowie von FM Stefan Breuer (3 Punkte) verfolgt. In der sechsten Runde spielen nun die beiden Tabellenführer gegeneinander um eine gute Ausgangsposition für das letzte Drittel des Turniers. Am zweiten Brett treffen die beiden Verfolger mit jeweils 3,5 Punkten aufeinander.

In der Rangliste des offenen Turniers hat sich zumindest optisch etwas getan. Massoud Amir Sawadkuhi ist nun alleiniger Tabellenführer, da er als einziger Spieler 5,5 Buchholzpunkte vorweisen kann. Verfolgt wird er aber von sechs Spielern, die sich alle den zweiten Rang mit 5 Buchholzpunkten teilen. Der bisherige Tabellenführer Kai-Gerrit Venske musste bei seiner Partie gegen Henning Hupe in ein Remis einwilligen.


Wie muss Weiß (Stephan Kobs) seinen Angriff fortsetzen, um im Spiel zu bleiben?


Was zog Weiß (Andreas Schaar) auf Kg7?

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung