Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Ausschreibung Frauen-Landesliga 2019/2020
Montag, 10. Juni 2019 von Benjamin Löhnhardt

Jeder Verein der Spielgemeinschaft Niedersachsen/Bremen kann eine Mannschaft für die Frauen-Landesliga melden. Die Spielerinnen müssen nicht Mitglied des meldenden Vereins sein, sondern dürfen auch aus einem anderen Verein der Spielgemeinschaft Niedersachsen/Bremen kommen, sofern der Heimatverein keine eigene Frauenmannschaft meldet.

Eine vorläufige formlose Meldung ist bis spätestens 31.08.2019 per E-Mail abzugeben. Ausschreibung

Nach Informationen von: Dagmar Aden

Niedersächsische Frauen-Blitz-EM 2019
Sonntag, 21. April 2019 von Benjamin Löhnhardt
Die Niedersächsische Frauen-Blitz-Einzelmeisterschaft wurde am 18. April 2019 in Rotenburg ausgetragen. Marine Zschischang gewann mit 11,5 Punkten aus 12 Partien souverän den Titel der Landesmeisterin und wird Niedersachsen bei der Deutschen Meisterschaft 2020 vertreten.

Madita Mönster belegte mit 9,5 Punkten aufgrund des direkten Vergleichs den 2. Platz vor Christine Spieker, gefolgt von Dagmar Aden mit 9 Punkten auf Platz 4.

Endstand (als PDF):
1. Marine Zschischang    11,5
2. Madita Mönster    9,5
3. Christine Spieker    9,5
4. Dagmar Aden        9,0
5. Anna Wilmink        7,5
6. Bente Zöllner    7,0
7. Gohar Ayvazyan    7,0
8. Venera Margaryan    5,0
9. Johanna Berger    4,0
10. Kristina Lücke    3,5
11. Anna Rosenboom    2,5
12. Kira Evering    2,0

13. Marion Wilmink    0,0
Nach Informationen von: Dagmar Aden
Downloads
SinN April 2020 (PW: NSV202004)
SinN Januar 2020 (PW: NSV202001)
Ausbildungsangebote 2020
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

16. bis 19. Juli
Langenhagener Sommeropen
Ausschreibung | Anmeldung

21. bis 23. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung

21. bis 23. August
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
NSV-Damenmeisterin 2019
Sonntag, 18. November 2018 von Benjamin Löhnhardt

Die Damenmeisterin von Niedersachsen 2019 wird im Rahmen der LEM 2019 ermittelt.

Die jeweils im Meisterturnier und im A-/B-/C-Open bestplatzierten Spielerinnen, die eine aktive Spielberechtigung in einem Verein des Niedersächsischen Schachverbandes besitzen, sind berechtigt, im Anschluss an die Turniermeisterschaft an einem Wettkampfentscheid im Schnellschach teilzunehmen. Die Siegerin des Wettkampfentscheids erhält den Titel „Damenmeisterin von Niedersachsen 2019“.

Es gelten die NSV-Turnierordnung gemäß C.7 „Einzelmeisterschaft der Damen“ sowie die FIDE-Regeln.

Austragungsmodus:

  • Bei 2 Teilnehmerinnen werden 2 Schnellschachpartien ausgetragen. Die 2.Partie wird mit vertauschten Farben gespielt.
  • Bei mehr als 2 Teilnehmerinnen wird ein Rundenturnier durchgeführt.
  • Die Bedenkzeit beträgt jeweils 6 Minuten plus 5 Sekunden Aufschlag je abgeschlossenem Zug pro Partie und Spieler.
  • Sollten die Stichkämpfe unentschieden enden bzw. keine eindeutige Siegerin ermitteln, wird die Entscheidung durch eine „Sudden-Death“- Blitzpartie herbeigeführt.
Nach Informationen von: Dagmar Aden
Frauen-Landesliga Niedersachsen/Bremen
Dienstag, 30. Oktober 2018 von Benjamin Löhnhardt

Im Auftaktspiel zur Frauen-Landesliga trafen sich am Sonntag in Papenburg die 1. und 2. Frauenmannschaft des Schachclubs. Die Partien an Brett 3 und 4 waren schnell entschieden und auch an den beiden ersten Brettern konnten sich die erfahrenen Spielerinnen durchsetzen.

Die Einzelergebnisse:
SC Papenburg 1 – SC Papenburg 2 4 – 0
1. Dagmar Aden – Anna Maria Rosenboom 1 – 0
2. Andreea Roncea – Julia Lenger 1 – 0
3. Enna Evering – Kitija Labecka 1 – 0
4. Kira Evering – Nicole Moor 1 – 0

Aber noch ist nichts entschieden, denn beide Teams müssen noch gegen den SK Lehrte antreten.

Nach Informationen von: Dagmar Aden

Schnellschachmeisterin von Niedersachsen 2019
Sonntag, 21. Oktober 2018 von Benjamin Löhnhardt

Im Rahmen der Offenen Niedersächsischen Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2019 wird auch die Damen-Meisterin im Schnellschach ermittelt.

Die bestplatzierte Spielerin des Turniers erhält den Titel „Schnellschachmeisterin von Niedersachsen 2019“ und qualifiziert sich für die Deutsche Frauen-Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2019. Eine aktive Mitgliedschaft in einem Verein des Niedersächsischen Schachverbandes ist erforderlich.

Nach Informationen von: Dagmar Aden

Marine Zschischang vertritt Niedersachsen erfolgreich bei Deutscher Meisterschaft
Montag, 27. August 2018 von Benjamin Löhnhardt

Die diesjährige Deutsche Frauen Schnellschachmeisterschaft wurde am 25. und 26. August in Gladenbach bei Marburg ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld war in diesem Jahr besonders ausgeglichen und zu Beginn des Turniers keine klare Favoritin auf den Titel auszumachen.

Bei 14 Teilnehmerinnen mit einer Wertungszahl über 2000 kam es zu vielen spannenden Duellen.

Marine Zschischang (SK Lehrte) belegte mit 6 Punkten aus 9 Partien einen hervorragenden 2. Platz, punktgleich mit der Drittplatzierten Carina Brandt.

Deutsche Meisterin wurde Ulrike Rößler.

Wie sich jetzt herausstellte, wurde versehentlich die falsche Feinwertung zur Berechnung der Platzierungen verwendet. Das wurde inzwischen korrigiert und Marine ist jetzt vor Carina Brandt auf dem 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zur Deutschen Vizemeisterschaft!

Nach Informationen von: Dagmar Aden
Bente Zöllner wird Blitzmeisterin 2018
Sonntag, 24. Juni 2018 von Benjamin Löhnhardt
Bei der Frauen-Blitz-Meisterschaft am 17. Juni konnte Bente Zöllner vom Stader SV den Titel erlangen. Sie setzte sich bei dem Turnier vor Dagmar Aden (2. Platz) sowie Andreea Roncea und Enna Evering (geteilter 3. Platz) durch. Für 2019 wird überlegt, das Turnier erneut im Rahmen der LJEM  durchzuführen, um die Teilnehmerzahl zu steigern.
Nach Informationen von: Dagmar Aden
Berichterstattung vom ersten Bundesliga-Wochenende der Damenbundesliga
Montag, 28. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Der Deutsche Schachbund hat eine Zusammenstellung von Berichterstattungen vom ersten Bundesliga-Wochenende der Damenbundesliga (Berichte und Fotos) zusammengestellt.

Im Ergebnisdienst können auch die Ergebnisse der Zweiten Bundesligen sowie der Frauen Regionalligen betrachtet werden. Als einziges weiteres Niedersächsisches Team ist die zweite Mannschaft des SK Lehrte in der Frauen-Regionalliga Nordwest mit einem klaren Sieg gegen den Walsum SC 72 gestartet.

SK Lehrte in die Frauenbundesliga gestartet
Montag, 28. September 2015 von Benjamin Löhnhardt

Am vergangenen Wochenende ist die Frauenbundesliga in die neue Saison gestartet. Mit dem SK Lehrte nimmt auch ein Niedersächsischer Verein teil. Leider mussten zwei Auftaktniederlagen gegen die aktuellen beiden Tabellenführer eingesteckt werden. In der 1. Runde verlor man gegen die „Burgfräulein“ aus Friedberg. In der 2. Runde verlor Lehrte gegen den SC Bad Königshofen.

Fiona Sieber, die bei den Erwachsenen inzwischen bei der SG Aufbau Elbe Magdeburg spielt, konnte als Topscorerin zwei Unentschieden erspielen.

Am 5./6. Dezember wird Lehrte in der nächsten Doppelrunde in Hamburg antreten.
Weiterlesen…