Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Information zum Lasker-Tag des Schachs
Montag, 16. Juli 2018 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

 

der DSB und alle seine Verbände und Vereine ehrt den einzigen deutschen Schach-Weltmeister Eduard Lasker, der vor 150 Jahren auf die Welt kam. Ich halte den Lasker-Tag des Schachs für eine gute Idee. Jeder teilnehmende Verein bekommt kostenlos drei Lasker-Medaillen, Plakate und Postkarten zugeschickt, für die Sonderpreise muss man sich natürlich mehr ins Zeug legen!

 

Ich würde mich über zahlreiche Anmeldungen freuen und hoffe auf eine gute Resonanz.

 

Nach Informationen von: Walter Rädler, Vizepräsident DSB Verbandsentwicklung

Gute Nachrichten aus dem NSV!
Mittwoch, 11. Juli 2018 von Benjamin Löhnhardt

Wir freuen uns, dass wir gefördert durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung unsere Vereine aktiv bei ihren Bemühungen um neue Mitglieder unterstützen können.

Ab dem 01.10.2018 können wir euch bei Stadtfesten, Jubiläen, Feiern jedweder Art begleiten und unterstützen.

Was müsst ihr dafür tun?

Ihr teilt uns via mit, wann und wo ihr im Rahmen einer öffentlichen lokalen Veranstaltung euren Verein publikumswirksam darstellen wollt.  Bitte beschreibt uns Art und Umfang eures Auftrittswunsches vor Ort.

Wir setzen uns dann mit euch zwecks Planung und Besprechung eines möglichen weiteren Vorgehens in Verbindung.

Es gilt die gute alte Regel: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst und hat die besten Chancen auf einen der begrenzten Plätze! Also los!

Fragen können im Vorfeld gerne an mich per Mail unter gestellt werden.

Wir freuen uns auf eure Anfragen!

Michael S. Langer

Präsident Niedersächsischer Schachverband e.V.

Downloads
SinN April 2020 (PW: NSV202004)
SinN Januar 2020 (PW: NSV202001)
Ausbildungsangebote 2020
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

16. bis 19. Juli
Langenhagener Sommeropen
Ausschreibung | Anmeldung

21. bis 23. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung

21. bis 23. August
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung
Neue Ausgabe der SinN (Mai/Juni 2018)
Donnerstag, 21. Juni 2018 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

 

ich wünsche Euch und Ihnen mit der neuen Ausgabe der SinN viel Spaß. In der Ausgabe selbst schreibe ich, wie es zukünftig mit unseren Verbandsnachrichten weiter geht.

  

Eins schon an dieser Stelle vorweg: Wie Ihr sicher wisst, Sie sicher wissen, werfen die neuen europäischen Datenschutzbestimmungen viele Fragen und diese auch bei uns auf. Um hier einen Schritt in Richtung Sicherheit zu gehen, bitte ich Euch und Sie, mir an mitzuteilen, wenn Ihr/Sie die SinN zukünftig nicht mehr erhalten möchtet(n). Dieser Widerruf ist zu jedem Zeitpunkt möglich.

  

Michael S. Langer

Präsident Niedersächsischer Schachverband e.V.

Absage des Wilhelm-Werner-Gedächtnisturniers
Dienstag, 8. Mai 2018 von Benjamin Löhnhardt

Das Wilhelm-Werner-Gedächtnisturnier 2018 muss leider ausfallen. Wir hatten bis Montag, den 7. Mai. 2018, zwei Tage vor Turnierbeginn lediglich 16 Anmeldungen für das Turnier. Mit dieser Anzahl ist das Turnier nicht mehr wirtschaftlich zu veranstalten.

 

Wir bitten um euer Verständnis. Es tut uns sehr leid.

 

Bereits gezahlte Startgelder werden so schnell wie möglich zurückgezahlt.

 

Der Vorstand des SC Bad Salzdetfurth

 

Nach Informationen von: Siegfried Schwetje (SC Bad Salzdetfurth)

22. SBG Schnellturnier in Braunschweig
Dienstag, 1. Mai 2018 von Benjamin Löhnhardt

Beim mit 48 Teilnehmern sehr gut besetzten 22. SBG Schnellturnier in Braunschweig strahlten nicht der NSV-Präsident, sondern natürlich alle Sieger. Am Ende konnte sich Niels Piepho (Hannover 96) vor Matthias Tonndorf (Hamelner SV) und Markus Hahn (Kasseler SK) durchsetzen.

 

 

v.l.n.r.:  Markus Hahn (3. Platz), Wladimir Degen (< 2000), Marius Eilert (5.), SBG-Vorsitzender Michael S. Langer (3. Platz SENIOR ü50), Alexander Izrailev (4.), FM Mattias Tonndorf (2.), Niels Piepho (SIEGER), Alexander Braun (< 1700), Antonia Ziegenfuß (Damenpreis) (Quelle: Peter W. Kausche)

 

 

Die detaillierte Tabelle wird auch auf der Webseite des Schachclubs Braunschweig Gliesmarode zu finden sein.

Auszug der Endtabelle

Nach Informationen von: Peter W. Kausche

Schach-Webseiten in Niedersachsen
Dienstag, 1. Mai 2018 von Benjamin Löhnhardt

Gerhard Streich (SF Hannover) hat alle auf der NSV-Seite veröffentlichten Websites der Schachvereine anhand unterschiedlicher Kriterien ausgewertet und den goldenen, silbernen und bronzenen Springer vergeben.

 

Demnach hat die Webseite der Schachabteilung des Sportvereins Hellern den goldenen Springer sowie die Webseiten des Hamelner Schachvereins und des Schachklub Lehrte den silbernen Springer verdient. Weitere Webseiten wurden mit dem bronzenen Springer ausgezeichnet bzw. erhielten eine ehrende Erwähnung.

 

Natürlich ist eine solche Auswertung immer subjektiv. Die nicht ausgezeichneten Webseiten sollten sich nicht grämen, sondern es als Ansporn für eine Verbesserung der eigenen Webseite ansehen. Durch diese Auswertung sind zudem ein paar Verlinkungsfehler in der NSV-Datenbank aufgefallen, die als Nebeneffekt nun behoben worden sind.

Schachsport Plesse Bovenden wird 50 Jahre
Dienstag, 17. April 2018 von Benjamin Löhnhardt

Der Schachsport Plesse Bovenden feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Zu diesem Anlass wurde am 7. April ein Tag voller schachlicher Aktionen begangen, zu dem auch der Bürgermeister von Bovenden, der Bezirksvorsitzende des Schachbezirks Süd-Niedersachsen sowie der NSV-Präsident (per Grußbotschaft aus seinem Urlaub) ihre Glückwünsche überbracht haben.

 

Los ging es mit einem Turnier der Jugendserie, bei dem 82 Jugendliche und 14 „Veteranen“ um die vielen Pokale und Sachpreise gekämpft haben. Etliche der teilnehmenden Jugendlichen kamen aus Bovenden, wo Mike Kanbach als Jugendwart und Hauptorganisator der Jugendserie in Bovenden tolle Arbeit leistet. Am Nachmittag gab es die Möglichkeit, gegen einen Bundesligaspieler im Simultan anzutreten: IM Alexander Markgraf (SV Werder Bremen). Alexander stammt aus dem Bezirk Süd-Niedersachsen (SV Osterode-Südharz) und hat die Jugendserie in 2001 mitbegründet (die heute teilnehmenden Jugendlichen waren damals noch gar nicht geboren!).