Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Bericht zu Abstiegssituation nach der Reform der 2. Bundesliga
Mittwoch, 8. Mai 2024 von Benjamin Löhnhardt

Die 2. Schachbundesliga ist die zweithöchste Spielklasse im deutschen Mannschaftsschach. Zuletzt wurde in vier Staffeln (Nord, Ost, Süd und West) gespielt. Durch eine Reform der 2. Bundesliga: Ab der Saison 2024/25 wird die 2. Bundesliga in zwei Staffeln mit je 12 Mannschaften ausgetragen.

Am vergangenen Wochenende fanden daher Stichkämpfe statt, um die Staffelzusammensetzung festzulegen. Niedersachsen schaute dabei insbesondere auf den Meister der Oberliga Nord-West, SK Kirchweyhe II, da sein Abschneiden sich auf die Abstiegssituation in den unteren NSV-Ligen auswirkte. Am Samstag konnte Kirchweyhe gegen den SK Johanneum Eppendorf seiner Favoritenrolle gerecht werden und 5:3 gewinnen.

Am Sonntag ging es gegen den SC Kreuzberg. Trotz nomineller Favoritenrolle, musste sich Kirchweyhe knapp mit 3,5:4,5 geschlagen geben. Somit steigt Kreuzberg auf und Kirchweyhe II nicht.

Dieser Umstand hat nun Auswirkungen auf die weiteren NSV-Ligen.

  • Aus der Oberliga Nord-West muss eine weitere Mannschaft absteigen. Dieses trifft den Hamelner SV (aufgrund eines halben Brettpunktes weniger als Delmenhorst).
  • Da alle Absteiger aus der Oberliga in die Landesliga Süd absteigen, gibt es hier gleich zwei weitere Absteiger (Plätze 7-10 steigen ab). Dies betrifft zusätzlich den SV Laatzen und den SV Caissa Wolfenbüttel.
  • Hierdurch muss in der Verbandsliga Ost ebenfalls eine weitere Mannschaft absteigen: KS Braunschweig auf Platz 8.
  • Auch in der Verbandsliga Süd muss mit dem SC Uetze-Hänigsen eine weitere Mannschaft absteigen.
  • In den weiteren Ligen (Landesliga Nord, Verbandsliga Nord,) führt der oben beschriebene Umstand dazu, dass es je einen Absteiger pro Liga gibt und in der Verbandsliga West sind es zwei Absteiger. (sorry für die zuvor entstandene Verwirrung).

Beitrag kommentieren: Twitter / Bluesky / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
NSV-GrandPrix

Turnierarchiv/-anmeldung

09. bis 12. Mai
Wilhelm-Werner Gedächtnisturnier
Ausschreibung | Ergebnisse

27. bis 30. Juni
Langenhagener Schachsommer
Ausschreibung | Anmeldung

25. bis 28. Juli
Kurt-Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung

09. bis 11. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

23. bis 25. August
"KSV meets Friends" in Braunschweig
Ausschreibung | Anmeldung

LEM

Die LEM 2024 wurde vom 04.-07.Januar 2024 in Verden gespielt.

Die LEM 2025 ist an gleicher Stelle vom 02.-05.Januar 2025 geplant.

DWZ Suche

Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung