Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
IM Jakob Pajeken gewinnt die 1. Niedersächsische Bulletmeisterschaft
Montag, 31. Juli 2023 von Benjamin Löhnhardt

In Kooperation mit der ChessSports Association hat der NSV die Zockervariante überhaupt aus dem Internet an das Brett gebracht. In Braunschweig fand am 28. Juli fand die 1. Niedersächsische Bulletmeisterschaft mit einer Bedenkzeit von 1 Minute plus 1 Sekunde Aufschlag pro Zug statt.  In 19 Runden kämpften 33 Spieler:innen um Punkte und Platzierungen.

Auf dem Treppchen konnten sich letztlich drei der favorisierten IMs wiederfinden. Am schnellsten (und erfolgreichsten) war dabei IM Jakob Pajeken, der nur eine Niederlage hinnehmen musste und letztlich mit 16,5 Punkten aus 19 Partien mit einem halben Punkt Vorsprung das Turnier gewinnen konnte. Zweiter wurde IM Patrick Zelbel, der einen gewissen Fehlstart hinlegte, wonach 12 Siege in den letzten 12 Runden leider nur noch für den zweiten Platz ausgereicht hat. IM Ilja Schneider landete als bester Niedersachse auf dem dritten Platz.

Die vollständige Tabelle des Turniers finden Sie hier.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

 

ChessBase
NSV-GrandPrix

Turnierarchiv/-anmeldung

09. bis 12. Mai
Wilhelm-Werner Gedächtnisturnier
Ausschreibung | Ergebnisse

27. bis 30. Juni
Langenhagener Schachsommer
Ausschreibung | Ergebnisse

25. bis 28. Juli
Kurt-Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung

09. bis 11. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

23. bis 25. August
"KSV meets Friends" in Braunschweig
Ausschreibung | Anmeldung

22. bis 24. November
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Anmeldung

22. bis 24. November
Andreas-Schaar-Gedenkturnier in Nordhorn
Ausschreibung | Anmeldung

27. bis 31. Dezember
Uhlenköper-Open in Uelzen
Ausschreibung | Anmeldung

LEM

Die LEM 2024 wurde vom 04.-07.Januar 2024 in Verden gespielt.

Die LEM 2025 ist an gleicher Stelle vom 02.-05.Januar 2025 geplant.

DWZ Suche

Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung