Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
FM Tobias Vöge gewinnt die 2. d-fine Offene Niedersächsische Hochschul-Schnellschachmeisterschaft
Montag, 31. Juli 2023 von Benjamin Löhnhardt

Nachdem die Premiere im letzten Jahr in Bremen stattfand, wurde die 2. d-fine Offene Niedersächsische Hochschul-Schnellschachmeisterschaft in diesem Jahr in Braunschweig ausgetragen. Das Pentahotel bot hervorragende Spielbedingungen und pünktlich um kurz vor 11 Uhr wurden die Teilnehmer:innen von Michael S. Langer begrüßt.

FM Tobias Vöge gewann das Turnier mit 6 Punkten und nur einer Niederlage in der letzten Runde. Er wurde zudem Niedersächsischer Hochschulmeister 2023. 

FM Tobias Vöge (rechts) bei einem seiner Weißsiege (Quelle: Benjamin Löhnhardt)

FM Daniel Kopylov belegte den zweiten Platz mit 5 Punkten, gefolgt von Jonas Lenz auf dem dritten Platz. Benjamin Löhnhardt wurde Vierter und niedersächsischer Vize-Hochschulmeister, knapp durch Buchholz vor FM Gerrit Hourigan auf Platz 5.

Siegerehrung, v.l.n.r.: Markus von Rothkirch (d-fine), Jonas Lenz (3.), FM Daniel Kopylov (2.), Michael S, Langer (NSV-Präsident), Benjamin Löhnhardt (4., nds. Vize-Hochschulmeister), FM Tobias Vöge (1., nds. Hochschulmeister) (Quelle: Dirk Rütemann)

Insgesamt nahmen 20 Teilnehmer an dem Turnier teil, das in Kooperation mit d-fine ausgetragen wurde. Der Geschäftsführer von d-fine, Markus von Rothkirch, nahm gemeinsam mit unserem Präsidenten, Michael S. Langer, die Siegerehrung vor. IA Dirk Rütemann leitete das Turnier als Hauptschiedsrichter und das Team um Anke und Björn Behrend von den SF Wilstermarsch sorgte dafür, dass alle Partien ins Internet übertragen wurden und die Ergebnisübermittlung vollständig digital erfolgen konnte.

Endstand

Die vollständige Tabelle des Turniers finden Sie hier. Weitere Fotos befinden sich hier. Vom Drittplatzierten, Jonas Lenz, gibt es einen Bericht auf seiner Vereinswebseite.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
NSV-GrandPrix

Turnierarchiv/-anmeldung

09. bis 12. Mai
Wilhelm-Werner Gedächtnisturnier
Ausschreibung | Ergebnisse

27. bis 30. Juni
Langenhagener Schachsommer
Ausschreibung | Ergebnisse

25. bis 28. Juli
Kurt-Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung

09. bis 11. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

23. bis 25. August
"KSV meets Friends" in Braunschweig
Ausschreibung | Anmeldung

22. bis 24. November
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Anmeldung

22. bis 24. November
Andreas-Schaar-Gedenkturnier in Nordhorn
Ausschreibung | Anmeldung

27. bis 31. Dezember
Uhlenköper-Open in Uelzen
Ausschreibung | Anmeldung

LEM

Die LEM 2024 wurde vom 04.-07.Januar 2024 in Verden gespielt.

Die LEM 2025 ist an gleicher Stelle vom 02.-05.Januar 2025 geplant.

DWZ Suche

Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung