Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Rückblick auf das 1. Niedersächsische Frauenschachwochenende
Samstag, 20. Mai 2023 von Benjamin Löhnhardt

Im Rahmen des Schachmittwochs zum Thema Frauenschach war die Idee eines Frauenschachwochenendes entstanden, das sich nicht ausschließlich, aber besonders an Frauen richten sollte, die erst als Erwachsene mit Schach begonnen haben und abseits des Turnierschachs zur Fortentwicklung der schachlichen Fähigkeiten, aber auch zum Kennenlernen und Vernetzen, dienen sollte.

Am letzten Aprilwochenende war es dann endlich so weit und das erste Frauenschachwochenende begann in der Akademie des Sports in Hannover mit 9 Teilnehmerinnen und war für mich als Referentin mindestens genauso spannend wie für die Teilnehmerinnen, da ich einige neue Schachspielerinnen kennengelernt habe und, angesichts der Neuheit der Veranstaltung, keine Ahnung hatte, was mich erwarten würde.

Die Teilnehmerinnen des 1. Frauenschachwochenendes in Hannover (Quelle: Germaine Kickert)

Aber anstatt, dass ich jetzt aus meiner Sicht berichte, überlasse ich lieber den Teilnehmerinnen das Wort, die, als sie mitbekommen haben, dass ich nach dem Wochenende wenig Zeit für das Schreiben eines Berichts etc. haben würde, kurzerhand gemeinschaftlichen einen Bericht verfasst haben, während ich vor der abschließenden Feedbackrunde die Schachbücher zusammengepackt habe …

„Aus den unterschiedlichsten Ecken aus Niedersachsen und Berlin trafen sich 9 Frauen unter Anleitung von Germaine zum 1. Niedersächsischen Frauenschachwochenende, um die Schachkenntnisse zu verbessern und ein Frauennetzwerk aufzubauen.

Trainingseinheit (Quelle: Germaine Kickert)

In vielen Lerneinheiten von der Eröffnung bis zum Mattsetzen wurden die Kenntnisse praxisnah vertieft. Selbst bis in die Abendstunden wurden Gesellschaftsspiele gespielt und fehlte es weder an Kampfgeist noch an Spiellust!“

An diesem Wochenende hat neben den schachlichen Inhalten viel Ideenaustausch stattgefunden und die Veranstaltung wird voraussichtlich keine Eintagsfliege bleiben. In diesem Sinne bis zum nächsten Mal, vielleicht dann auch mit Leserinnen dieses Berichts?!

Nach Informationen von: Germaine Kickert

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

10. bis 13. August
Kurt Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung

25. bis 27. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM

Ergebnisse der LEM 2023

Die Landesmeisterschaft wird vom 4. bis 7. Januar 2024 in Verden gespielt.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung