Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Onlineseminar: Sitzungen – Vorbereiten, durchführen, nachbereiten (WB 26-22)
Montag, 26. September 2022 von Benjamin Löhnhardt

Was zeichnet eine gute Sitzung / Versammlung aus? Beginnend mit der Einladung und endend mit dem genehmigten Protokoll werden alle formalen Vorgaben eingehalten. Die geplanten Punkte werden ergebnisorientiert abgearbeitet. Verlauf und Ergebnis sind so wie gewünscht. Was zeichnet eine schlechte Sitzung / Versammlung aus? Beschlüsse sind wegen formalen Fehlern ungültig. Die Teilnehmer hohlen fehlenden Schlaf nach und es wird sich auf einen neuen Termin vertagt. Es entstehen Gräben und werden Beschlüsse gefasst, die eigentlich keiner wollte.

Die beiden erfahrenen Funktionsträger Michael S. Langer und Jörg Tenninger legen wichtige Regeln dar, geben Tipps und zeigen Kniffe. Ergänzt und unterstützt durch die gemeinsame Diskussion konkreter Fragen erhalten alle Teilnehmer das Knowhow, um bei der nächsten Sitzung / Versammlung ihren Teil dazu beizutragen, dass es eine gute und keine schlechte Sitzung /Versammlung wird.

Die Veranstaltung des #Schachmittwoch richtet sich an alle Interessierten.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
NSV-GrandPrix

Turnierarchiv/-anmeldung

09. bis 12. Mai
Wilhelm-Werner Gedächtnisturnier
Ausschreibung | Anmeldung

27. bis 30. Juni
Langenhagener Schachsommer
Ausschreibung | Anmeldung

25. bis 28. Juli
Kurt-Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung

LEM

Die LEM 2024 wurde vom 04.-07.Januar 2024 in Verden gespielt.

Die LEM 2025 ist an gleicher Stelle vom 02.-05.Januar 2025 geplant.

DWZ Suche

Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung