Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Onlineseminar: Schach macht satt!? Ernährung für den Schachsport (FB 08-22)
Sonntag, 11. September 2022 von Benjamin Löhnhardt

Um schachliche Höchstleistungen zu vollbringen, wird es immer wichtiger. auch die Bereiche jenseits des reinen Schachspiels zu bedenken. Ausreichend Bewegung, emotionale Ausgeglichenheit, Ruhe und ein gutes Umfeld spielen, gerade auf Top-Niveau, eine immer größere Rolle. Auch Ernährung gehört zu diesen nichtschachlichen Bestandteilen des Schachspiels. In unserem kleinen Workshop wollen wir gemeinsam mit Euch die wichtigsten Aspekte der Ernährung für das Schachspiel kennenlernen.

Wir alle ernähren uns, aber gerade für Schachturniere und das Training dafür ist es wichtig (auch) auf die Ernährung zu achten. In dem Workshop werden wir gemeinsam mit dem gelernten Koch Korbinian Schönwetter ein leckeres Gericht kochen (keine Sorge, es wird nicht zu schwierig und er gibt die richtigen Tipps.). In der Zwischenzeit wird Korbinian uns die wichtigsten Informationen zur Ernährung speziell für das Schachtraining und die Wettkampfvorbereitung mitteillen. Ihr werdet sehen: Gute/Gesunde Ernährung muss nicht langweilig sein.

Der Lehrgang richtet sich an alle Interessierten. Er zählt für den Fachverband Schach als Weiterbildungsmaßnahme gemäß der Lizenzordnung des DOSB im Umfang von 2 UE.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

10. bis 13. August
Kurt Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung
LEM

Ergebnisse der LEM 2023

Die Landesmeisterschaft wird vom 4. bis 7. Januar 2024 in Verden gespielt.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung