Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
LBMM: HSK Lister Turm siegt souverän
Freitag, 23. September 2022 von Benjamin Löhnhardt

Die Landesblitzmannschaftsmeisterschaft 2022 (LBMM) fand am 18. September in Oldenburg statt. 12 Mannschaften nahmen teil. Souveräner Sieger wurde das Team des HSK Lister Turm mit weißer Weste (22:0) und lediglich 10 abgegebener Brettpunkte. Respekt!

LBMM: Der Drittplatzierte, Hamelner SV (Quelle: https://www.hamelnerschachverein.de/)

Turniersaal (Quelle: Dirk Rütemann)

Die Spitzenbretter (Quelle: Dirk Rütemann)

Auf den Plätzen (siehe auch die Tabelle Landesblitzmannschaftsmeisterschaft 2022) folgte der SK Union Oldenburg sowie der Hamelner SV (die einen Bericht mit Fotos auf ihrer Vereinswebseite veröffentlicht haben). Da der HSK Lister Turm und der Hamelner SV (neben Post SV Uelzen) vorberechtigt sind, haben sich SK Union Oldenburg, SG Osnabrück und der SK Lehrte für die nächste Norddeutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft qualifiziert.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

10. bis 13. August
Kurt Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung
LEM

Ergebnisse der LEM 2023

Die Landesmeisterschaft wird vom 4. bis 7. Januar 2024 in Verden gespielt.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung