Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Guðmundur G. Þórarinsson zu Gast in Oldenburg
Donnerstag, 1. September 2022 von Benjamin Löhnhardt

Die niedersächsische Stadt Oldenburg veranstaltet ab dem 20. September die als Biennale angelegte Kultur- und Informationsreihe „Begegnungen“, in diesem Jahr mit dem Länderschwerpunkt Island.

Guðmundur G. Þórarinsson (Quelle: privat)

In diesem Rahmen wird am 23. September 2022 Guðmundur G. Þórarinsson, Organisator der unvergessenen Schach-WM von 1972 in Reykjavik, zu Gast sein, um seine Erinnerungen an dieses Weltereignis und insbesondere an Bobby Fischer, welche er in Buchform festgehalten hat, in Oldenburg vorzustellen. Im Gespräch mit der NDR-Moderatorin Carola Schede wird Þórarinsson darauf eingehen, wie Fischer ihn mit immer neuen Forderungen zu den Spielbedingungen zu zermürben versuchte, aber auch, wie zwischen den beiden anschließend eine tiefe Freundschaft entstand.

  • Infos zur Veranstaltung
  • 23.09.2022, 17 Uhr
  • Alte Maschinenhalle, Pferdemarkt 8a, 26121 Oldenburg
  • Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, Kartenbestellung:

Nach Informationen von: Bernd Hubl, Projektleitung Begegnungen; 2022: Island

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

10. bis 13. August
Kurt Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung
LEM

Ergebnisse der LEM 2023

Die Landesmeisterschaft wird vom 4. bis 7. Januar 2024 in Verden gespielt.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung