Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Vorwort in der SinN 07/2022
Montag, 1. August 2022 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreund*innen,

es ist Sommer und an vielen Stellen „brummt“ das Schachleben. Auch in Niedersachsen geht es, nachdem wir die letzte Spielzeit, immer noch von Coronaauswirkungen geprägt, irgendwie erfolgreich über die Bühne gebracht haben, spieltechnisch wieder richtig zur Sache. In Peine (schon Anfang Juli) und in den nächsten Wochen in Hameln und Wolfenbüttel finden Turniere des NSV-Grand Prix statt. Und auch in Lehrte wird zusätzlich zu einem IM-Turnier ein traditionelles Open mit einer Runde am Tag ausgerichtet werden. Damit nicht genug: Während ich diese Zeilen schreibe, hat unser Spitzennachwuchs bereits in Braunschweig die Gelegenheit, eine IM-Norm gegen starke Gegnerschaft zu erzielen. Dieses Turnier ist die Fortsetzung unserer Kooperation mit Chessemy. Ich freue mich darauf, viele von Euch in den nächsten Tagen im Pentahotel in Braunschweig begrüßen zu können.

Und dann gibt es dann noch die Blitz- und Schnellschachentscheide im September!  Wir sind wieder voll dabei!

Vorwort von Michael S. Langer in der SinN 07/2022

Und auch rückblickend ist viel passiert:

Schon mehr als ein bisschen stolz bin ich auf zwei Bundesligaendrunden in und rundum Niedersachsen. Im Mai hat der SK Lehrte die Endrunde der Frauen auf ein neues Ausrichtungsniveau gehoben. Ich durfte als Gast den zweiten Tag der Veranstaltung eröffnen und konnte so wieder mal das unglaubliche Engagement dieses Vereins erleben. Im Juli waren wir dann als Verband Co-Ausrichter der offenen Bundeligaendrunde in Bremen. Neben diversen PR-Aufgaben war die Ausrichtung der ersten offenen niedersächsischen Hochschuleinzelmeisterschaft in Kooperation mit d-fine der Mittelpunkt unseres Engagements vor Ort. Ich freue mich noch auf viele gemeinsame Aktivitäten mit dem erfolgreichen Beratungsunternehmen aus Frankfurt.

Ich hoffe, dass wir in den nächsten Wochen keine gesellschaftspolitisch bedingten Rückschläge erleben müssen und wir die nächste Spielzeit quasi wieder unter Normalbedingungen an den Start bringen können.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Sommerzeit!

Euer

Michael S. Langer

(aus: Vorwort in der SinN 07/2022)

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
NSV-GrandPrix

Turnierarchiv/-anmeldung

09. bis 12. Mai
Wilhelm-Werner Gedächtnisturnier
Ausschreibung | Anmeldung

27. bis 30. Juni
Langenhagener Schachsommer
Ausschreibung | Anmeldung

25. bis 28. Juli
Kurt-Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung

LEM

Die LEM 2024 wurde vom 04.-07.Januar 2024 in Verden gespielt.

Die LEM 2025 ist an gleicher Stelle vom 02.-05.Januar 2025 geplant.

DWZ Suche

Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung