Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Pokal-Meisterschaft 2021/22: Hamelner SV siegreich
Dienstag, 14. Juni 2022 von Benjamin Löhnhardt

Am vergangenen Wochenende fanden die Halbfinals sowie das Finale der Pokal-Meisterschaft 2021/22 statt.

Halbfinale am 11. Juni 2022:

  • Läuferpaar Verden – SK Union Oldenburg: 0:4
  • Hamelner SV – SV Lingen: 3:1

Finale am 12. Juni 2022:

Glückwunsch an den Hamelner SV zum Pokalsieg.

Die Siegermannschaft aus Hameln, v.l.n.r: FM Matthias Tonndorf, Kai Renner, FM Wilfried Bode, Yannick Koch (Quelle: Stefan Ewert)

Im Spiel um Platz 3 konnte sich Läuferpaar Verden gegen den SV Lingen durchsetzen. Der Hamelner SV, SK Union Oldenburg sowie Läuferpaar Verden haben sich hierdurch für die DPMM qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Spiel um Platz 3:

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung