Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Onlineseminar: Endspielstrategie – Das Bodycheckverfahren (FB 07-22)
Montag, 16. Mai 2022 von Benjamin Löhnhardt

Im Endspiel ist neben dem Wissen über die Kenntnis die Theorie vor allem die Kenntnis über bestimmte Verfahren der strategischen Spielführung wichtig. Hierbei steht besonders der richtige Einsatz des Königs im Vordergrund. Eine der wichtigsten Techniken im Kampf der Könige besteht im Bodycheckverfahren. Ziel des Lehrgangs ist neben der Vorstellung der Methode, die Vorstellung praktischer Anwendungsmuster und last but not least das Erlernen der praktischen Anwendung auf unbekannte Stellungen, d.h. die Transferleistung.

Der Lehrgang richtet sich an alle Interessierten. Er zählt für den Fachverband Schach als Weiterbildungsmaßnahme gemäß der Lizenzordnung des DOSB im Umfang von 4 UE. Empfohlen wird eine Spielstärke von 1400 aufwärts.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung