Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Ernst Heinemann (SK Union Oldenburg) ist Niedersächsischer Seniorenschach-Einzelmeister 2022
Samstag, 21. Mai 2022 von Benjamin Löhnhardt

Mit einer denkbar knappen Entscheidung im Meisterschaftsrennen sind heute die 54. Niedersächsischen Seniorenschach-Einzelmeisterschaften 2022 in Sottrum zu Ende gegangen. Nachdem gestern noch sechs Spieler punktgleich an der Spitze lagen, konnten sich heute zwei Spieler davon mit Siegen vom Feld absetzen. Letztlich musste dann die zweite(!) Feinwertung über den Ausgang des Turniers entscheiden.

Ernst Heinemann (SK Union Oldenburg) gewann knapp vor Ralf Schöngart (SF Buxtehude) mit jeweils 5,5 Punkten. Auf dem Treppchen war weiterhin der Sieger im Blitz- und Schnellschach, Uwe Grimm (MTV Dannenberg), mit 5,0 Punkten.

Siegerehrung, v.l.n.r.: NSV-Präsident Michael S. Langer, Sieger Ernst Heinemann, NSV-Seniorenreferent Hartmut Weist (Quelle: Wolfgang Klettke)

Niedersächsischer Nestorenmeister 2022 wurde Dr. Irmin Meyer (SV Werder Bremen) vor Wilfried Pundt (SK Bremen-Nord) und Kurt Rychlik (SV Berenbostel).

Siegerehrung Nestoren, v.l.n.r.: NSV-Präsident Michael S. Langer, Sieger Nestoren Dr. Irmin Meyer, NSV-Seniorenreferent Hartmut Weist (Quelle: Wolfgang Klettke)

Weitere Berichterstattung unter http://nds-schachsenioren.de/.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung