Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
DSOL: SCS gewinnt 9. Liga, SK Rinteln gegen vier Großmeister
Samstag, 21. Mai 2022 von Benjamin Löhnhardt

Die diesjährige DSOL wurde erneut wieder sehr gut angenommen und war eine tolle Onlineschach-Ergänzung zum Spielbetrieb – insbesondere in der Zeit, in der der Spielbetrieb wegen Corona pausiert werden musste. Etliche Mannschaften aus Niedersachsen nahmen an diesem Wettbewerb teil. Gleich zwei niedersächsische Mannschaften kamen in ihren Ligen ins Finale.

Der SC Bad Salzdetfurth konnte sich in der 9.Liga gegen die Findorffer Schachfreunde mit 3:1 durchsetzen. Glückwunsch!

Der SK Rinteln war sogar in der 1. Liga unterwegs und kam dort – trotz starker Konkurrenz – bis ins Finale. Dort musste man sich allerdings gegen den Bundesligisten(!) SF Deizisau mit 0:4 geschlagen geben. Deizisau traten dabei mit einer enorm starken Mannschaft um Europameister GM Matthias Blübaum an. Vier Großmeister und ein Gegnerschnitt von >2600 war für die Rintelner dann doch eine Nummer zu groß. Eine tolle Erfahrung war es sicher allemal. Glückwunsch zur Vize-Meisterschaft.

Die Live-Kommentierung (u.a. mit einem Interview von Jörg Becker direkt ab 00:02:30) kann weiterhin auf SchachdeutschlandTV angesehen werden.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung