Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Pressemitteilung
Samstag, 30. April 2022 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreund*innen,

ab dem nächsten Spieltag beschränken sich die Coronaregelungen des Niedersächsischen Schachverbands auf die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen und daraus resultierende behördliche Vorgaben. In der Praxis entfallen die Maskenpflicht auf den Verkehrswegen und die 3G-Regelung.

Wir wünschen uns trotz dieser Lockerung weiterhin gegenseitige Rücksichtnahme und einen verantwortungsvollen Umgang mit der derzeitigen Situation. Insbesondere das Einhalten der AHA-Regeln plus regelmäßige Lüftung sollte einfach „normal“ sein.

Sollten an einem Spielort „schärfere“ Regelungen notwendig sein, sind wie bisher die gegnerische Mannschaft und der Staffelleiter zeitnah zu informieren.

Über die Regelungen in den Bezirken informiert Ihr Euch bitte weiterhin direkt. Danke!

Passt auf Euch auf und bleibt gesund.

Michael S. Langer Präsident
Jan Salzmann Sportdirektor

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / Mastodon / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

10. bis 13. August
Kurt Pape-Open
Ausschreibung | Anmeldung
LEM

Ergebnisse der LEM 2023

Die Landesmeisterschaft wird vom 4. bis 7. Januar 2024 in Verden gespielt.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung