Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Regelungen für den Mannschaftskampf am 6. März
Donnerstag, 24. Februar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfeund:innen,

seit heute gilt in Niedersachsen eine neue Verordnung zur Bekämpfung der Coronapandemie. In ihr findet man weitgehende Lockerungen für den Sport. Aus diesem Grund werden wir als Niedersächsischer Schachverband den nächsten Spieltag am 6. März entsprechend gemäß der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) sowie mit FFP2-Maskenpflicht in den Spielräumen bei Verlassen des Brettes durchführen.

Wir gehen zudem davon aus, dass auf politischer Ebene bis zum 04. März weitere Lockerungen beschlossen werden, denen wir bei tatsächlichem Eintritt in den nach dem 06.03. stattfindenden Wettkämpfen Folge leisten.

Wir appellieren an Euch, die Wettbewerbe mit der immer noch gebotenen Vorsicht und gegenseitiger Rücksichtnahme zu bestreiten. Mannschaften, die vor Ort über 3G hinausgehende Regeln zu beachten haben, informieren bitte zeitnah ihren Gegner und den Staffelleiter.

Wir wünschen Euch für die kommenden Wochen Gesundheit und alles Gute!

Michael S. Langer, Präsident
Jan Salzmann, Sportdirektor

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Ergebnisse

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Ergebnisse

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse

01. bis 03. Oktober
Tostedter Schachherbst
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite

02. bis 04. Dezember
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Anmeldung
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung