Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Pressemitteilung
Dienstag, 15. Februar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreund:innen,

wir haben uns entschieden, den Spielbetrieb auf Landesebene (in den Landes-und Verbandsligen) so wie am 19. Januar ausführlich beschrieben am 06. März wieder aufzunehmen. Da die Pandemie trotz zuletzt leicht rückläufiger Inzidenzwerte noch nicht beendet ist, stellen wir die Sicherheit der Spieler:innen bei der Umsetzung unserer Entscheidung so weit wie möglich nach vorne. Wir halten die Vereine mit Nachdruck an, zusätzlich zur Impfung getestete (max. 24 Stunden alter Schnelltest) oder alternativ FFP2-Maske tragende (auch am Brett) Spieler:innen einzusetzen und so die allgemein geltende 2G-Plus-Regel im Sinne von Vorsicht und gegenseitiger Rücksichtnahme anzuwenden.

Wir freuen uns auf eine hoffentlich erfolgreiche Rückkehr in den Mannschaftspielbetrieb. Zum Spielbetrieb in allen anderen Bereichen des Verbandes erfolgen zeitnah entsprechende Ausschreibungen. Wie immer zuletzt: Der Spielbetrieb in Bremen und in unseren Bezirken regelt sich autonom. Bitte informiert Euch bei Euren Ansprechpartner:innen und auf den entsprechenden Websites.

Herzliche Grüße!

Michael S. Langer, Präsident
Jan Salzmann, Sportdirektor

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung