Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
NSV Kadertraining mit GM Rustam Kasimdzhanov
Dienstag, 8. Februar 2022 von Benjamin Löhnhardt

Vom 21.-23. Januar hat sich mittlerweile zum dritten Mal der niedersächsische Kader mit dem ehemaligen FIDE-Weltmeister und Weltklassesekundanten GM Rustam Kasimdzhanov in den Räumlichkeiten des Landessportbund Niedersachsen in Hannover zum gemeinsamen Training getroffen.

v.l.n.r.: Michael S. Langer, Dennes Abel, Anthony Petkidis, Rustam Kazimdshanov, Felix Hampel, Torben Knüdel, Tobias Vöge, Sreyas Payyappat, Dr. Stefan Walter, Jan Pubantz. Nico Stelmaszyk, Björn Hilker, Johannes von Mettenheim (Quelle: Björn Hilker)

Erfreulicherweise konnten die meisten Teilnehmer das Training vor Ort unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen wahrnehmen und auch die weiteste Anreise eines Teilnehmers aus der Schweiz zeigt, wie sehr sich die Kadermitglieder auf den Austausch untereinander unter Anleitung eines Weltklassetrainers gefreut haben.

Neben Taktik- und Strategieeinheiten stand dieses Mal auch die Methodik der Arbeit an Eröffnungen im Vordergrund (interessanterweise konnte bereits wenige Tage später einige der gewonnen Erkenntnisse bei den ganz großen in Wijk aan Zee beim Tata Steel Masters bestaunt werden). Bei all der geballten Schachkompetenz ist es am Ende aber doch erleichternd und erschreckend zu gleich, wenn auch ein Rustam Kasimdzhanov immer wieder feststellen muss: „Schach ist wahnsinnig kompliziert!“

Die Vorbereitung für die nächsten Trainingseinheiten ist bereits in Planung. Die Zusammenarbeit innerhalb des Kaders soll auch abseits der Trainingseinheiten intensiviert werden. Besonderer Dank gilt Michael S. Langer und unserem neuen Leistungsreferenten Björn Hilker für die Organisation des gelungen Wochenendes.

Nach Informationen von: Dennes Abel

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

 

 

 

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Ergebnisse

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Ergebnisse

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse

01. bis 03. Oktober
Tostedter Schachherbst
Ausschreibung | Ergebnisse

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Ergebnisse

02. bis 04. Dezember
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Anmeldung
LEM
Die Landesmeisterschaft wird vom 5. bis 8. Januar 2023 in Verden gespielt. Das Open wird in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Info | Ausschreibung | Anmeldung
Schnellschach Meisterschaft (4.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung