Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Mitgliederzahlen im NSV 01.01.2022 im Vergleich zum Vorjahr
Dienstag, 8. Februar 2022 von Benjamin Löhnhardt

In einer Tabelle sind die Mitgliederzahlen des NSV bzw. der einzelnen Bezirke zum 01.01.2021 bzw. 01.01.2022 und deren Differenz dargestellt. Im Vergleich mit den offiziellen DSB-Zahlen vom Januar 2021 weist der DSB einen Rückgang von 87.818 auf 86.123 auf, also ca. -1,9%, während der NSV nur eine Verringerung um -0,4% zu verzeichnen hat (von 5.244 auf 5.222). Manche Bezirke hatten dabei sogar einen Mitgliederzuwachs in diesem Zeitraum.

Beim Vergleich vom Januar 2020 zum Januar 2021 hat der NSV noch einen Mitgliederrückgang von 6,2% zu beklagen gehabt. Dieser deutliche Negativtrend konnte im vergangenen Jahr gestoppt werden. Besonders erwähnenswert ist weiterhin der leichte Gesamtzuwachs im NSV seit dem Sommer (01.07.2021; von 5162 auf 5222 Mitglieder).

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Ergebnisse

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Ergebnisse

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse

01. bis 03. Oktober
Tostedter Schachherbst
Ausschreibung | Ergebnisse

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Ergebnisse

02. bis 04. Dezember
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Anmeldung
LEM
Die Landesmeisterschaft wird vom 5. bis 8. Januar 2023 in Verden gespielt. Das Open wird in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Info | Ausschreibung | Anmeldung
Schnellschach Meisterschaft (4.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung