Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Ausbildung: Onlineseminar „Läufer gegen Springer im Endspiel“ (FB 11-21)
Mittwoch, 24. November 2021 von Benjamin Löhnhardt

Alle vier Jahre müssen TrainerInnenlizenzen verlängert werden. Dafür müssen Fortbildungslehrgänge besucht werden, im Gesamtumfang von mindestens 15 Unterrichtseinheiten (UE; eine UE = 45 Minuten). Weitere Informationen zur Ausbildung.

Interessant wird es beim Schach besonders wenn unterschiedliche aber gleichwertige Figuren aufeinander treffen. Läufer gegen Springer ist ein ebenso grundlegendes wie interessantes Beispiel. Der langschrittige Läufer zeigt besonders in offenen Stellungen seine Stärke, während der „Sprinter“ auf kurzen Strecken seine Wendigkeit und die Tatsache, dass er alle Felder des Brettes betreten kann, ausspielt. Das Seminar soll folgende Fragen beantworten: Woran erkenne ich Stellungen in denen der Läufer bzw. der Springer im Endspiel überlegen ist? Wie setze ich den Läufer bzw. den Springer im Endspiel richtig ein?

Chessy (Quelle: http://www.deutsche-schachjugend.de/)

Am 18. Dezember wird ein Onlineseminar „Läufer gegen Springer im Endspiel“ durchgeführt, welches 4 UE umfasst. Empfohlen wird eine Spielstärke von 1500 aufwärts. Anmeldeschluss ist der 12.12.2021.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

27. bis 29. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Ergebnisse A|B

24. bis 26. September
Ems-Vechte-Cup in Lingen
Ausschreibung | Ergebnisse

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Turnierseite | Ergebnisse A|B

26. bis 28. November
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Ergebnisse
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung