Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
34 Teilnehmer bei der NSV-Vereinskonferenz
Donnerstag, 11. März 2021 von Benjamin Löhnhardt

Insgesamt 34 Teilnehmer konnte Michael S. Langer bei der heutigen NSV-Vereinskonferenz begrüßen. Besonders erfreulich ist die große Anzahl unterschiedlicher Vereine, die sich an der Diskussion beteiligt und das Angebot genutzt haben mit dem NSV ins Gespräch zu kommen. Es waren zudem zwei Gäste aus anderen Landesverbänden mit dabei.

34 Teilnehmer bei der NSV-Vereinskonferenz

Es wurde viel über Corona und seine Auswirkungen und Online-Schach diskutiert. Ein Turnier für Menschen mit Behinderung ist im NSV geplant (Ausschreibung folgt). Schließlich wurden Kommunikationstools für Vereine vorgestellt und konkrete Praxisbeispiele gegeben. Dem angeregten Austausch zufolge scheint das Format Anklang gefunden zu haben. Wir (Vereine und Verband) müssen gemeinsam eine ganze Menge machen. Der NSV steht den Vereinen jederzeit beratend zur Verfügung. Meine Notizen können als Gedankenstütze dienen und versuchen den Abend grob zusammenzufassen. Der nächster Termin ist in ca. 8-10 Wochen geplant. Bis dahin kann beispielsweise ein Angebot des DSB (1. Virtuelle Online-Vereinskonferenz des DSB am 28. März) genutzt werden.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung