Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
DSOL und Start des Twitch-Kanals „SchachdeutschlandTV“
Dienstag, 19. Januar 2021 von Benjamin Löhnhardt

Die Deutsche Schach-Online-Liga ist bereits seit gestern gestartet. Viele niedersächsische Vereine sind unter den 385 angemeldeten Mannschaften. Am Freitag wird GM Sebastian Siebrecht ab 19:30 Uhr auf Twitch den Spieltag kommentieren und insbesondere den Kölner Schachklub Dr. Lasker 1861 vorstellen.

Die Veranstaltung bildet die Premiere des neuen Twitch-Kanals „SchachdeutschlandTV“. Der Kanal soll eine Plattform für Schach-Liveübertragungen aller Art für den Deutschen Schachbund und seine Mitgliedsverbände sein.

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung

08. bis 10. Juli
4. Peiner Schach-Kongress
Ausschreibung | Anmeldung

12. bis 14. August
Kurt Pape-Open in Hameln
Ausschreibung | Anmeldung

19. bis 21. August
Lessing-Open in Wolfenbüttel
Ausschreibung | Anmeldung

28. bis 31. Oktober
Schach-Open in Leer
Ausschreibung | Anmeldung | Turnierseite
LEM 2022
Die Landesmeisterschaft wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben und wird wegen des Aussetzens des Präsenz-Spielbetriebs nicht im Januar 2022 stattfinden können.
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung