Niedersächsischer
Schachverband
Gefördert durch:
Absage der LEM 2021
Dienstag, 20. Oktober 2020 von Benjamin Löhnhardt

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

leider müssen wir unser absolutes Highlight im Turnierkalender, die für Anfang Januar traditionell in Verden geplante Landeseinzelmeisterschaft, absagen (bzw. bis auf weiteres verschieben, falls doch eine Ausrichtung zugelassen wird). Die derzeit schon geltenden Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie lassen ein Turnier in dieser Größenordnung einfach nicht zu.

Die Landesmeister 2020: Madita Mönster und FM Tobias Vöge (r.)

Wir werden in den nächsten Wochen die pandemische Entwicklung beobachten und im Rahmen der jeweilig vorhandenen Möglichkeiten versuchen, soviel Grandprix-Turniere  wie möglich im Jahr 2021 auszurichten und so einen kleinen Ersatz anzubieten. Weiterhin ist (allerdings voraussichtlich nicht in Verden und voraussichtlich nicht im Januar) ein Meisterturnier geplant, um die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften zu ermitteln. Infos hierzu werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

So sah das Turnierschach am Brett aus: LEM 2020 (Bericht / Ergebnisse / Fotos)

Wir wünschen Euch vor allem Gesundheit und alles Gute!

Michael S. Langer, Präsident

Beitrag kommentieren: Twitter / Facebook / E-Mail

Downloads
SinN September 2020 (PW: NSV202009)
SinN Juli 2020 (PW: NSV202007)
Ausbildungsangebote 2020
ChessBase
ChessBase
NSV-Grandprix
Turnierarchiv/-anmeldung
LEM 2020
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar 2020 in Verden gespielt. Das Open wurde in drei DWZ-Gruppen ausgetragen.
Ausschreibung | Ergebnisse | Fotos
Schnellschach Meisterschaft (1.1.)
DWZ Suche
Top 100 | Top Frauen
Neue Auswertungen
DWZ Berechnung